Elbe Elster Samstag, 30 März 2019 von Redaktion

Grüne in Elbe-Elster stellen sich für Kommunalwahl auf

Grüne in Elbe-Elster stellen sich für Kommunalwahl auf

Insgesamt 23 Kandidat*innen haben sich im Landkreis Elbe-Elster für die Kommunalwahlen 2019 aufgestellt. Zwölf Kandidaten wollen in den Kreistag einziehen, insgesamt elf in die Stadtparlamente in Bad Liebenwerda, Elsterwerda, Falkenberg, Finsterwalde, Doberlug-Kirchhain und Schönewalde.

"Die Grünen in Elbe-Elster wollen anpacken. Wir werden im Fall der Wahl neue Akzente setzen, um die Nachhaltigkeit der gegenwärtigen Politik zu beleuchten. Die Themen liegen auf der Hand: dramatische Klimaveränderungen passieren nicht (nur) in Afrika und der Antarktis, sondern in Südbrandenburg. Und so wird zu fragen sein: Gibt es Klimaschutzkonzepte? Werden daraus Maßnahmen abgeleitet? Sind die Ziele ehrgeizig genug, um den Herausforderungen der Zeit zu genügen? Was kann getan werden, um die natürlichen Grundlagen und die Biodiversität in Elbe-Elster zu schützen? Warum ist die Schwarze Elster immer noch ein Kanal, der schnellstens das Wasser abführt, wo es doch so dringend in der Landschaft benötigt wird? Wieso werden an der Schwarzen Elster tausende Bäume ohne Ersatz gerodet? Es muss außerdem geschaut werden, wie unser Verkehrssystem, unsere Mobilität, die Anbindung an umliegende (Groß-)Städte umweltfreundlich verbessert werden kann. 

Wir bei Bündnis 90/ Die Grünen sind der Auffassung, dass nicht mehr gewartet werden kann, bis jemand die Probleme für uns löst. Es sollte vor Ort begonnen werden! Wir sollten beginnen. Und wir werden beginnen. Umwelt ist nicht alles, aber ohne Umwelt ist alles nichts! Auch andere Themen bewegen Grüne, z.B. die Daseinsvorsorge: gut ausgestattete Schulen, erreichbare medizinische Versorgung und Einkaufsgelegenheiten, finanzielle Ausstattung der Gemeinden, Internetverfügbarkeit auf dem Land. Nur so können auch Arbeitsplätze im ländlichen Raum gesichert werden. Das Leben auf dem Land soll vital und bunt sein, dafür müssen Grundlagen geschaffen oder verbessert werden. Die Grünen in Elbe-Elster werden hier anpacken." sagt Reinhard Wild, Vorsitzender der Grünen in Elbe-Elster.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote