Landkreis
Lübben (Spreewald) Mittwoch, 02 Juli 2014 von Redaktion

Ehrung der Jahrgangsbesten Abiturienten in Lübben

Ehrung der Jahrgangsbesten Abiturienten in Lübben

Am 30. Juni 2014 haben Landrat Stephan Loge und Bildungsdezernent Carsten Saß die Jahrgangsbesten während einer Feierstunde im Strandcafé in Lübben geehrt. Der Nachmittag startete mit einer idyllischen „aquamediale“-Kunstkahnfahrt. Die besten Schülerinnen und Schüler wurden von ihren Schulleitern und Lehrern begleitet.

„Mit diesem erstklassigen Schulabschluss stehen Sie auf dem Sprungbrett für ein Studium und für Ihre berufliche Zukunft. Wagen Sie den Sprung. Nutzen Sie die Chance, um Ihre ganz persönlichen Ansprüche und Ziele zu erfüllen. Gerade in der heutigen Zeit, in der sich ein deutlicher Fachkräftemangel in der Industrie, an Schulen, Krankenhäusern und in Verwaltungen abzeichnet, brauchen wir Ihre Leistungsbereitschaft und Ihre Fähigkeiten.“, sagte Landrat Stephan Loge während der Feierstunde.

Die Freude über das ausgezeichnete Abitur und die Erwartungen mit Blick auf den bevorstehenden neuen Lebensabschnitt ist den jungen Menschen ins Gesicht geschrieben. Bald trennen sich Ihre Wege. Konkrete Vorstellungen für die Zukunft haben natürlich alle. Die Studienwünsche reichen von Theologie, Physik, Mathematik und Informatik über Jura bis hin zu Medizin. Einige von Ihnen wollen auch erst einmal ins Ausland gehen.

Insgesamt erhielten 26 Abiturientinnen und Abiturienten eine Auszeichnung. Unter ihnen waren 10 Schülerinnen und Schüler mit einer Traumnote von 1,0 des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums, Friedrich-Schiller-Gymnasiums, Humboldt-Gymnasiums, Bohnstedt-Gymnasiums sowie des privaten Gymnasiums Villa Elisabeth. Im Schuljahr 2013/2014 haben 473 Schülerinnen und Schüler der Gymnasien in öffentlicher und freier Trägerschaft, des Beruflichen Gymnasiums, der Musikbetonten Gesamtschule in Zeuthen und der Schule des Zweiten Bildungsweges ihr Abitur erfolgreich abgelegt. Insgesamt waren 490 Schülerinnen und Schüler zum Abitur angetreten.

Geehrt wurden vom Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Königs Wusterhausen: Max Zhao, Louica Joan Philipp Jane Anne Mademann, Hanna Steinrück. Vom Friedrich-Schiller-Gymnasium Königs Wusterhausen: Johanna Linke, Paul Ole Warme, Lucie Walther, Leopold Grabs, Wadim Michaljow, Sofie Schubert, Sillu Wang, Gertrud Cierpka, Denise Sarah Frieda Engler, Alina Strobel, Luisa Brandt. Vom Paul-Gerhardt-Gymnasium Lübben wurden Niklas Kiefer und Henrik Kiefer geehrt. Vom Humboldt-Gymnasium Eichwalde: Enrico Bergmann, Marieke Jäger, Paul Schmidt. Vom Bohnstedt-Gymnasium Luckau erhielten Lysann Rostock, Thea Rohde, Lisa Wenzel eine Auszeichnung. Vom Gymnasium Villa Elisabeth in Wildau erreichten Saskia Borchert, Anina Blietz, Viola Riehl die Traumnote.

Quelle: Landkreis Dahme-Spreewald

Das könnte Sie auch interessieren