Fürstlich-Drehna Donnerstag, 14 Dezember 2017 von Redaktion

Fürstlich Drehna gewinnt Dorfwettbewerb im Landkreis

Fürstlich Drehna gewinnt Dorfwettbewerb im Landkreis

Am Mittwoch wurde Fürstlich Drehna als Gewinner des 9. Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ in Straupitz ausgezeichnet. Am diesjährigen Wettbewerb haben sich drei Gemeinden im Landkreis beteiligt. Im Oktober wurden die drei Orte Töpchin, Fürstlich Drehna und Byhleguhre-Byhlen von fachlich kompetenten Mitgliedern der Bewertungskommission in Augenschein genommen. Die Dorfgemeinschaften stellten dabei ihre sozialen und kulturellen Aktivitäten sowie die Initiativen und Ideen zur Gestaltung ihres Lebensumfelds vor. Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Ausgangsbedingungen  konnten maximal jeweils 20 Punkte für die Bereiche Umsetzung der Entwicklungskonzepte und wirtschaftlicher Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und –entwicklung, Grüngestal­tung und das Dorf in der Landschaft sowie für den Gesamteindruck, also insgesamt 100 Punkte vergeben werden.

Mit 90,3 Punkten wurde Fürstlich Drehna als Sieger des Dorfwettbewerbs gekürt. Fürstlich Drehna punktete besonders mit der Umsetzung der Erhaltungssatzung für die historische Bausubstanz sowie der guten touristischen Entwicklung. Hervorzuheben sind auch die vielfältigen sportlichen Aktivitäten im Ort. Die Ausrichtung der Motocross-Veranstaltungen gelingt nur mit der Unterstützung durch die gesamte Dorfgemeinschaft.  Auch bei der Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen ist Fürstlich Drehna gut aufgestellt. Als Sieger des kreislichen Dorfwettbewerbs kann sich der Ort über eine Prämie von 3.000 Euro freuen  und vertritt den Landkreis Dahme-Spreewald beim Landeswettbewerb im nächsten Jahr.

Den zweiten Platz belegte Byhleguhre-Byhlen, dritter wurde Töpchin.

Das könnte Sie auch interessieren