Lieberose Mittwoch, 12 September 2018 von Redaktion

Waldbrand in Lieberoser Heide auf rund 200 Hektar ausgebreitet

Waldbrand in Lieberoser Heide auf rund 200 Hektar ausgebreitet

Der Waldbrand in der Lieberoser Heide hat sich weiter ausgebreitet. Aktuell sind rund 200 Hektar Fläche betroffen. Rund 180 Einsatzkräfte aus den Kreisen Dahme-Spreewald, Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz und aus Cottbus sind vor Ort. Laut Landkreis Dahme-Spreewald ist die Lage noch nicht unter Kontrolle.

Ein Löschhubschrauber der Bundespolizei ist bereits im Einsatz. Am Nachmittag soll ein Hubschrauber der Bundeswehr dazustoßen. Wie auch schon beim Großbrand im Juli erschweren munitionsbelastete Flächen die Löscharbeiten.  Auch das THW und das DRK unterstützen die Arbeit vor Ort. So wird derzeit eine stabile Wasserversorgung für die Orte Klein Liebitz und Groß Liebitz aufgebaut und gesichert. Wenn sich die Lage bis zum Abend nicht verbessert, soll zusätzlich eine Brandschutzeinheit beim Innenministerium angefordert werden.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote