Lieberose Montag, 22 September 2014 von Redaktion

Hirschbrunft, Pilze und Sukzessionspark: Exkursionswochenende in der Lieberoser Heide

Hirschbrunft, Pilze und Sukzessionspark: Exkursionswochenende in der Lieberoser Heide

So vielfältig wie die Lieberoser Heide sind die Exkursionen der Stiftung Naturlandschaften Brandenburg am letzten Septemberwochenende.

 

Am Freitag, 26. September, 18 Uhr ab Parkplatz Bergsee, geht es zur Hirschbrunft mit Revierförster Romeo Buder.

 

Alle Pilzinteressierten kommen am Samstag, 27. September, auf ihre Kosten. Mit der Sachverständigen Dörte Wernick geht es um 10 Uhr ab Schlosshof Lieberose auf eine Pilzlehrwanderung.

 

Am ehemaligen „Generalshügel“ entsteht derzeit der „Sukzessionspark Lieberoser Heide“. Informationen zu den Planungen und dem Stand der voranschreitenden Baumaßnahmen gibt am Sonntag, 28. September, Heiko Schumacher um 14 Uhr direkt vor Ort (Schrankeneinfahrt an der B 168 zwischen Lieberose und Turnow).

 

Für alle Exkursionen werden festes Schuhwerk und wettergeeignete Kleidung empfohlen. Die Veranstaltungen sind kostenlos und dauern jeweils ca. zwei bis drei Stunden. Die Fahrten zu den Wanderstartpunkten erfolgen ab Treffpunkt mit eigenen PKW. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Quelle: Stiftung Naturlandschaften Brandenburg

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote