Landkreis
Dahme Spreewald Donnerstag, 27 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

LDS: Erste Schulklassen ab Montag im Präsenzunterricht. Inzidenz bei 25,2

LDS: Erste Schulklassen ab Montag im Präsenzunterricht. Inzidenz bei 25,2

Im Landkreis Dahme-Spreewald starten mit Beginn der neuen Woche erste Schulklassen wieder den Präsenzunterricht. Grundschüler gehen demzufolge ab Montag wieder zur Schule, weiterführende Schulen beginnen eine Woche später mit dem Präsenzunterricht. Voraussetzung dafür bleibt eine weiterhin stabile 7-Tage-Inzidenz unter 50. Der Inzidenzwert im Landkreis liegt derzeit bei 25,2 und insgesamt vier Corona-Erkrankte müssen stationär behandelt werden. 

Der Landkreis Dahme-Spreewald teilte dazu mit: 

Im Landkreis Dahme-Spreewald hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle der Atemwegserkrankung COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um sechs erhöht. Die heutige 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt im Kreis bei 25,2. Derzeit sind insgesamt 98 Personen tatsächlich infiziert. Labordiagnostisch bestätigt wurden seit Ausbruch der Pandemie bisher insgesamt 7.010 Corona-Infektionen (kumuliert). Es sind bisher 248 im Zusammenhang mit dem SARS-CoV-2-Virus stehende Todesfälle zu beklagen. 6.664 Corona-Patienten gelten als wieder genesen.

Präsenzunterricht im LDS ab kommenden Montag

Das Brandenburger Kabinett hat am Dienstag erneut die SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung angepasst. Damit gehen ab kommenden Montag, 31. Mai, die Grundschulen in Kreisen und kreisfreien Städten wieder komplett in Präsenzunterricht. Am 7. Juni folgen die weiterführenden Schulen. Voraussetzung dafür ist, dass die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen unter 50 liegt. Damit werden auch die Horte an den Grundschulen wieder geöffnet (einschließlich Betreuung in den Sommerferien). Ist ein Präsenzunterricht gestartet, so bleibt dieser bis zum Beginn der Sommerferien bestehen, sofern nicht die Regelungen der Bundesnotbremse ab einer Inzidenz von mehr als 100 greifen. Die Öffnung der Kitas ist an keine zusätzliche Inzidenzgrenze gebunden.

Nach heutigem Stand würde die Regelung der Rückkehr zum Präsenzunterricht auch für den Landkreis Dahme-Spreewald gelten. Eine entsprechende Bekanntgabe der Inzidenzunterschreitung der 50-er Grenze an drei aufeinanderfolgenden Tagen wird die Kreisverwaltung voraussichtlich am morgigen Freitagvormittag im Amtsblatt verkünden. Damit wird die formale Voraussetzung gemäß der aktuellen Eindämmungsverordnung erfüllt und es gilt im Kreisgebiet: Ab dem 31. Mai 2021 findet in den Schulen der Primarstufe Dahme-Spreewalds und ab dem 7. Juni 2021 in allen weiteren Schulen Dahme-Spreewalds der Unterricht wieder als Präsenzunterricht statt.

Die geänderte Landesverordnung trat am gestrigen Mittwoch in Kraft. Neben den wichtigen Entscheidungen zu Kita und Schule hat die Landesregierung vereinbart, am kommenden Dienstag weitere Öffnungsschritte zu beschließen. Diese sollen sukzessive ab 3.Juni gelten und beispielsweise Tourismus, Kultur und Sport betreffen. Unter anderem sollen ab dem 11. Juni wieder Hotels und Pensionen öffnen können. Zu den Details seien noch Gespräche mit Vertretern betroffener Bereiche sowie den Landrätinnen, Landräten und Oberbürgermeistern vorgesehen, heißt es aus Potsdam. Über die beabsichtigten Neuregelungen in der aktualisierten Fassung gibt die Staatskanzlei einen Überblick auf ihrer Internetseite: hier.

Aktuelles Fallgeschehen im Kreis

Das Gesundheitsamt Dahme-Spreewald informiert darüber, dass derzeit im Landkreis noch vier Personen mit einer COVID-19-Infektion in stationärer Behandlung sind. Davon befindet sich ein Patient in intensivmedizinischer Betreuung, der Rest auf einer Normalstation. Die Übersicht, wo in welchen kreisangehörigen Kommunen derzeit kostenfreie Corona-Schnelltests angeboten werden, aktualisiert der Landkreis fortlaufend auf seiner Webseite www.dahme-spreewald.info/de/coronavirus (Bürgertests). Die Zahl dieser Teststellen beläuft sich derzeit auf 56.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren