Dahme Spreewald Dienstag, 14 April 2020 von Redaktion

Dahme-Spreewald zieht positive Osterbilanz. Coronavirus-Fälle bei 145

Dahme-Spreewald zieht positive Osterbilanz. Coronavirus-Fälle bei 145

Der Krisenstab des Landkreises zieht nach dem Osterwochenende eine positive Bilanz: Der weit überwiegende Teil der Bevölkerung in Dahme-Spreewald hat sich auch während der Feiertage an die notwendigen Kontaktbeschränkungen zur Eindämmung des Coronavirus gehalten. Bürgermeister und Polizei bestätigten ein hauptsächlich ruhiges Lagegeschehen am diesjährigen Osterwochenende − vereinzelte Menschenansammlungen an Badeseen konnten unproblematisch aufgelöst werden. Auch gab es nur wenige Anfragen am Corona-Bürgertelefon des Landkreises. „Wir konnten erleben, dass sich die Mehrheit unserer Bürgerinnen und Bürger trotz der frühsommerlichen Temperaturen nach wie vor sehr umsichtig verhalten haben. Dafür möchte ich mich genauso herzlich bedanken, wie für den Einsatz der örtlichen Ordnungsämter und Polizeibeamten an den Oster-Feiertagen“, sagt Landrat Stephan Loge.

Unverändert 145 Infizierte

Das Gesundheitsamt informierte im Stab zur tagesaktuellen Ausbreitung der Atemwegserkrankung Covid-19. In Dahme-Spreewald sind weiterhin 43 nachgewiesene Covid-19-Erkrankte genesen. Vom Labor bestätigt wurden unverändert 145 positive Fälle der Corona-Infektion im Kreisgebiet: in Königs Wusterhausen (41), Lübben (18), Zeuthen (16), Schönefeld (12), Mittenwalde (11), Amt Schenkenländchen (9), Gemeinde Heidesee (7), Wildau (7), Amt Unterspreewald (5), Amt Lieberose/Oberspreewald (4), Eichwalde (3), Gemeinde Schulzendorf (3), Stadt Luckau (3), Gemeinde Bestensee (3), Gemeinde Märkische Heide (2) und Gemeinde Heideblick (1). Nach wie vor sind vier Todesfälle zu beklagen. Momentan befinden sich zwei Personen in stationärer Behandlung, die übrigen in häuslicher Isolation. Es sind 243 Quarantänen verhängt worden und 204 als Verdachtsfall eingestufte Personen warten auf ein Testergebnis.

Informationen für Bürger und Unternehmer

Informationen für Bürger zur aktuellen Corona-Lage gibt es im Internetauftritt des Landkreises Dahme-Spreewald unter www.dahme-spreewald.info/de/coronavirus oder auf der offiziellen Facebook-Seite des Landratsamtes www.facebook.com/LandkreisDahmeSpreewald. Der Landkreis Dahme-Spreewald hat weiterhin ein Bürgertelefon eingerichtet, das täglich von 8 bis 16 Uhr unter der Rufnummer 03375 26-2146 zu erreichen ist. Relevante Informationen zu Unterstützungsangeboten für Betriebe im Landkreis hat Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald (WFG) auf ihrer Homepage www.wfg-lds.de zusammengestellt und steht für Fragen von Montag bis Freitag, 8 bis 16 Uhr, unter der Tel. 03375 5238-0 zur Verfügung. Für Gefahrenmeldungen zur Corona-Lage ist auch die kostenfreie KATWARN-App zu nutzen, weitere Infos zum Download sind auf der Internetseite www.katwarn.de abrufbar.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Hier gehts zum laufend aktualisierten Artikel

Das könnte Sie auch interessieren