Landkreis
Dahme Spreewald Donnerstag, 14 April 2011 von Helmut Fleischhauer

Sportförderung im Landkreis Dahme-Spreewald

Für Investitionsvorhaben im Bereich Sport stellt der Landkreis Dahme-Spreewald für das Jahr 2011 insgesamt 40.900,00 Euro zur Verfügung.
Gemäß der Richtlinie zur Förderung des Sports im Landkreis Dahme-Spreewald können gemeinnützige Sportvereine bei entsprechenden Voraussetzungen gefördert werden.
Nach Abstimmung mit dem Kreissportbund hat die Kreisverwaltung in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bildung, Sport und Kultur über die zu fördernden Investitionsmaßnahmen informiert.
Bis Antragsschluss wurden 22 Fördermittelanträge eingereicht, neun davon abgelehnt, weil die Fördervoraussetzungen nicht erfüllt waren.
Von 13 förderfähigen Anträgen konnten 7 Anträge berücksichtigt werden.
Über eine Förderung können sich folgende Sportvereine freuen:
- Schützengilde 1836 Golßen e.V. für den Einbau einer Heizungsanlage im Mehrzweckgebäude/Raumschießanlage
FSV „Rot-Weiß“ Luckau e.V. für den Bau einer WC – Anlage (Toilettenhäuschen/am Sportplatz)
- Landsportverein „Blau-Weiß“ Görlsdorf e.V. für den Einbau einer Zwischendecke und Dampfsperre im Sanitärbereich des Vereinsgebäudes
- SC „Blau-Weiß“ Schenkendorf e.V. für die Erneuerung des Daches am Sportplatzgebäude
FSV Groß Leuthen/Gröditsch e.V. für den Umbau eines Klassenraumes zum Vereinsraum
- Tennisclub Waltersdorf 99 e.V. für den bau einer Spielfeldbeleuchtung auf dem Tennisplatz und
- ESV Lok Zernsdorf e.V. für die Erneuerung von 5 Fenstern/Wärmedämmung am Vereinsgebäude.
Quelle: Landkreis Dahme-Spreewald

Das könnte Sie auch interessieren