Landkreis
Cottbus Freitag, 02 Juli 2021 von Redaktion

Shawn Kauter läuft für Energie Cottbus auf! Spieler entschuldigt sich

Shawn Kauter läuft für Energie Cottbus auf! Spieler entschuldigt sich

Überraschende Wendung beim FC Energie Cottbus. Die Personalie Shawn Kauter ist laut Verein geklärt, der Spieler erschien nach der schriftlichen Einladung des Vereins am 01.07.2021 zum Training, erklärte sich gegenüber den Verantwortlichen, entschuldigte sich beim Team und wird laut FCE für die Cottbuser auflaufen. Bei der Mitgliederversammlung vergangene Woche kündigte Präsident Sebastian Lemke an, alle rechtlichen Schritte ausschöpfen zu wollen.

Missverständnisse geklärt

Vom Verein heißt es: "Ende April hatte der FC Energie Cottbus die Verpflichtung des Innenverteidigers Shawn Kauter als ersten Neuzugang für die zu formierende Mannschaft veröffentlicht. Seither kam es zu Differenzen und Unstimmigkeiten, die nun ausgeräumt wurden. Shawn Kauter wird für den FC Energie spielen.

Der 25-jährige erschien am 1. Juli 2021 zu Vertragsbeginn beim FC Energie mit der klaren Intention die vorangegangen Missverständnisse in persönlichen Gesprächen auszuräumen. Im Rahmen eines umfangreichen Austauschs mit der Sportlichen Leitung um Maximilian Zimmer und Cheftrainer Claus-Dieter Wollitz sowie dem Präsidium des Vereins, versicherte Kauter glaubhaft, dass er für den FC Energie spielen und alles geben möchte. Die Ausführungen der vorangegangenen privaten Umstände, in dessen Kenntnislage der FC Energie bis zu diesem Zeitpunkt nicht war, stellten die Situation letztlich anders dar, als es aufgrund fehlender Kommunikation seitens des Spielers zunächst zu vermuten war. Der FC Energie wird Shawn Kauter in dieser Angelegenheit unterstützen und begleiten.

Am Freitag stellte sich Shawn Kauter mit offenen und ehrlichen Worten vor die Mannschaft, erklärte seine persönlichen Beweggründe und bat anschließend das Team um Verzeihung. Somit wurden auch explizit mannschaftsintern die letzten Zweifel bereinigt und Shawn Kauter wird nun als Teil der Mannschaft mit dem Club die anstehenden Aufgaben angehen. Ab sofort werden Mannschaft, Spieler und Verein in dieser Angelegenheit nicht mehr zurückblicken, sondern gemeinschaftlich nach vorne schauen."

Testspiel gegen Brandenbuerger SC Süd

Am 03.07.2021 wird im Lokstadion in Cottbus das nächste Testspiel der Saisonvorbereitung ausgetragen. Anstoß ist um 13 Uhr, das Spiel wird auf dem Twitch-Kanal von FCEnergieTV live übertragen. Für diese Partie sind maximal 1.000 Zuschauer zugelassen und für Energiefans gibt es einige Dinge im Rahmen der geltenden Verordnungslage zu beachten.

Allein aufgrund der Kurzfristigkeit bietet der FC Energie keinen Vorverkauf an. So werden am Samstag drei verschiedene Eingänge mit Kassen geöffnet. Der Einlass erfolgt demnach über die Eingänge an der Lipezker Straße, von der „Jet-Tankstelle“ aus über den Parkplatz sowie über den Seiteneingang (Turnstraße). Alle drei Eingänge bieten die Möglichkeit sich anschließend im Stadion weiträumig zu verteilen. Es sind Abstände (1,50 Meter) einzuhalten und keine Warteschlangen zu produzieren.

Zur möglichen Kontaktnachverfolgung müssen alle Besucher*innen ein entsprechendes Kontaktformular ausfüllen und am Einlass abgeben. Der Verein bittet darum, die Formulare möglichst im Vorfeld hier runterzuladen und ausgefüllt mitzubringen. Für diejenigen, die keine Möglichkeit zum Ausdrucken besitzen, besteht selbstverständlich auch vor Ort die Möglichkeit das Formular auszufüllen. Der FC Energie wird die erhobenen Daten nach geltender Gesetzeslage unter Verschluss halten und nach vier Wochen vernichten.

Weiterhin besteht die Möglichkeit an den Eingängen per Luca-App einzuchecken - in diesem Falle entfällt das Ausfüllen des Kontaktformulars.

Eintrittskarten sind für 5,00 Euro erhältlich, aufgrund der noch nicht fertigen Außenanlagen im Lokstadion wird es lediglich eine Grundversorgung mit Essen und Getränken geben und der Einlass beginnt um 11:30 Uhr. Es gelten Abstandsregeln (1,50 Meter) und Hygienevorschriften, insbesondere am Einlass, an Catering- und Versorgungsständen sowie im Sanitärbereich - bitte achtet eigenverantwortlich auf deren Einhaltung, den Anweisungen des Ordnungsdienstes ist Folge zu leisten. Eine Maskenpflicht besteht nicht und ist somit allen Besucher*innen freigestellt. Der Anstoß erfolgt um 13:00 Uhr.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.

->> Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren