Landkreis
Cottbus Montag, 21 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Neues Elefantenhaus im Cottbuser Tierpark nimmt Gestalt an

Elefantendame Sundali kann sich schon bald über ein neues Zuhause freuen. Im Cottbuser Tierpark schreiten die Bauarbeiten auf der Elefantenhausbaustelle planmäßig voran. Ziel ist es, dass der Bau noch in diesem Jahr abgeschlossen wird. Gebaut wird auf einer Fläche, die etwa zehn Mal so viel Platz für die Tiere schaffen wird wie das bisherige Elefantenhaus. Außerdem wird das Gebäude über eine Badewanne und eine Dusche verfügen und einen Besucherraum sowie separate Absperrboxen haben. Angedacht ist zudem, nach Abschluss der Bauarbeiten bis zu zwei neue Elefanten nach Cottbus zu holen. Die Kosten für das Projekt liegen bei 2,4 Millionen Euro.

Zum Video: Mehr dazu erfahrt ihr im Videotalk im Titelvideo ->> Hier anschauen.

Der Cottbuser Tierpark teilte dazu mit: 

Auf der größten und für die langfristige Tierparkentwicklung wichtigsten Baustelle geht es zur Freude aller gut voran! Zusammen mit Oberbürgermeister Holger Kelch führte Tierparkdirektor Dr. Jens Kämmerling heute über die Baustelle des neuen Elefantenhauses. Vertreter der Stadtverordneten sowie des Werksausschusses des Tierparks, Baufirmen und weitere Baustellenunterstützer sowie viele Vertreter der Presse konnten sich vor Ort ein Bild vom Baufortschritt machen.

Säulen gesetzt 

Die ersten Säulen wurden in den Tagen zuvor bereits gesetzt. Das Baustellengeschehen stand während der Baustellenbegehung aber nicht still. So konnte im Beisein aller eine weitere Säule gesetzt werden. Es war spannend, den Fachmännern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen!

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren