Landkreis
Cottbus Donnerstag, 10 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Erstes großes Sportevent! Premiere für Ostsee Sportspiele in Cottbus-Wilmersdorf

Spannende Wettkämpfe, coole Mitmachaktionen und einfach mal wieder Eventfeeling und Sport pur. Es wird das erste große Sportereignis seit Monaten in Cottbus und Umgebung. Die Ostsee-Sportspiele feiern an diesem Wochenende ihre große Premiere in Wilmersdorf. Demenstprechend groß ist auch die Vorfreude im gastgebenden Ortsteil Wilmersdorf und beim Ostsee Sportverein. Wir haben mit den Akteuren geprochen. -> Hier auf unserem Youtubekanal anschauen.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit:

Premiere in Willmersdorf: Die Corona-bedingt um ein Jahr verschobenen ersten Ostsee-Sportspiele können nunmehr vom 11. bis 13.06.2021 stattfinden. „Das Organisationsteam, die Helfer, Sportler und auch Zuschauer werden an frischer Luft auf dem Gelände der SG Willmersdorf und auf dem Areal von Möbel Höffner den Platz nutzen, um Abstand zu wahren und verantwortungsvoll die Hygienevorschriften einhalten. Wir alle freuen uns, dass sich die Sportler diszipliniert im Vorfeld angemeldet haben, die Luca App nutzen und auch die ehrenamtlichen Enthusiasten der Organisation unterstützen werden. Ein großer Dank gilt allen Organisatoren und Förderern der ersten Ostsee-Sportspiele“, erklärt der Dezernent und Leiter des Verwaltungsstabes Thomas Bergner beim Beach-Pressegespräch im Vorfeld des sportlichen Wochenendes.

Im Videotalk mit dem Ostsee Sportverein und Anke Schulz, Ortstbeirat Wilmersdorf

Insgesamt 14 verschiedene Turniere

Von Freitagabend an bis Sonntag finden 14 verschiedene Turniere statt, die alle in ihrer Teilnehmerzahl begrenzt wurden und ausschließlich unter freiem Himmel ausgetragen werden. Noch bis zum Donnerstag, 10.06., kann man sich für einige Restplätze für den Badekappenlauf am Freitag und für die ADAC-Schüler- und Bambini-Läufe sowie für die 5 km-/10 km-Läufe bzw. den Teamwettkampf Run & Bike beim AOK City Run & Bike am Samstag anmelden. Alles in Sachen Anmeldung, Ablaufplan, Lageplan und die aktuellen Bestimmungen, wie die Nutzung der Luca App oder das Ausfüllen der Zuschauerlisten für Genesene, Geimpfte oder negativ Getestete finden Interessenten auf der Internetseite des Stadtsportbundes unter www.stsb-cb.de

„Nein, wir sind nicht verrückt, sondern wir glauben, dass wir das gemeinsam hinbekommen. Sport an frischer Luft tut allen gut. Wenn wir Abstand halten, Rücksicht nehmen und auch mal Verständnis haben, wenn es etwas dauert, dann werden wir alle gemeinsam Freude haben. Ein riesen Dank an alle, die daran geglaubt haben, uns unterstützen und am Wochenende ihr Bestes geben. Auch heute schon ein Sorry, wenn nicht alles perfekt klappt. Die Zeit war knapp, alles läuft noch anders als gewohnt, aber wir können uns wiedersehen. Und das ist das Wichtigste für die Sportfamilie“, so Tobias Schick, Gesamtleiter der Ostsee-Sportspiele.

Viele Unterstützer und helfende Hände

Die Spiele werden von insgesamt 250 Kampfrichtern und Helfern über alle drei Tage verteilt organisiert. Regionale Unternehmen, Dienstleister, Handwerksbetriebe oder einfach nur Fans des Cottbuser Ostsees – in Summe 45 große und kleine finanzielle und materielle Unterstützer – haben die Ostsee-Sportspiele und ihre Organisatoren. „Ein Eintrittsgeld wird nicht verlangt, tolle Preise und eine kleine Außenversorgung erwarten die Teilnehmer und Helfer sowie die bis zu 500 Zuschauer an den drei Tagen in Willmersdorf. Parkplätze stehen zwar zur Verfügung, aber bei der Wetterprognose und passend zu den Sportspielen ist es vielleicht besser, das Fahrrad zu nutzen oder die Turnschuhe zu schnüren“, sagt Olaf Wernicke, Vorsitzender des Stadtsportbundes. Die Veranstalter und alle Helfer bitten alle, die Arbeit der Organisatoren am besten mit Verständnis für die Auflagen und das Einhalten dieser zu belohnen.

Red. / Presseinfo

 

Das könnte Sie auch interessieren