Landkreis
Cottbus Mittwoch, 19 Mai 2021 von Redaktion / Presseinfo

Cottbus: Diese neuen Corona-Regeln könnten ab Samstag gelten

Cottbus: Diese neuen Corona-Regeln könnten ab Samstag gelten

Sollte die 7-Tage-Inzidenz in Cottbus auch morgen unterhalb der 100er Grenze liegen, tritt die Bundesnotbremse am Samstag außer Kraft. Dann darf unter Auflagen unter anderem die Außengastronomie öffnen, auch Freiluftveranstaltungen sind mit bis zu 100 Personen möglich, in Geschäften muss kein Negativtest mehr vorgelegt werden und auch Übernachtungen in Ferienwohnungen und auf Campingplätzen sind wieder erlaubt. Das gab die Stadt heute bekannt. Weiterhin können sich in dem Fall zwei Haushalte mit unbegrenzter Personenzahl treffen und auch kontaktfreier Sport ist dann auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel mit mehreren Personen gestattet. Auch die Ausgangsbeschränkung entfällt somit.

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit: 

Falls am morgigen Donnerstag, 20.05.2021, die 7-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Cottbus unter 100 bleibt, tritt die Bundesnotgrenze am Samstag, 22.05.2021, außer Kraft.

Grundlage für den Zeitpunkt des Außerkrafttretens der Bundesnotgrenze sind die vom RKI erfassten Daten der 7-Tage-Inzidenzen. Diese liegen für Cottbus seit Samstag, 15.05.2021, durchgehend unter 100. Wenn die 100er-Grenze an fünf Werktagen nicht überschritten wird, gilt am übernächsten Tag, also am 7. Tag, wieder Landesrecht.

Wer öffnen darf 

Damit dürften ab Samstag, 22.05.2021, unter Auflagen u. a.

• die Außengastronomie öffnen,

• Veranstaltungen von Theatern, Konzert- und Opernhäusern, Kinos und ähnlichen Einrichtungen unter freiem Himmel mit bis zu 100 zeitgleich Anwesenden stattfinden,

• Geschäfte für eine begrenzte Kundenzahl aber ohne Negativtest öffnen,

• Personen zu touristischen Zwecken in Ferienwohnungen, auf Campingplätzen u. ä. beherbergt werden,

• Touristische Angebote wie Stadtrundfahrten und Schiffsausflüge stattfinden,

• Kontaktfreier Individualsport auf allen Sportanlagen unter freiem Himmel ohne Personenbegrenzung, Kontaktsport mit Personenbegrenzung durchgeführt werden,

• sich zwei Haushalte ohne Begrenzung der Personenzahl treffen.

Welche Auflagen zu erfüllen sind, welche Gesetze dem zugrunde liegen und welche konkreten Regelungen es noch gibt, finden Sie hier

Inzidenzwert bei 62

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 5.865 gestiegen. Das sind zehn positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Die 7-Tage-Inzidenz – also die Zahl der Fälle binnen sieben Tagen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner – liegt aktuell bei 62. 204 Personen, die vorerkrankt und positiv getestet worden waren, sind verstorben.

Derzeit werden im Carl-Thiem-Klinikum 20 Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind, stationär behandelt, davon elf auf der Intensivstation. Das Durchschnittsalter der Patientinnen und Patienten auf der ITS-Covid-Station liegt aktuell bei 67,1 Jahren. Im Sana-Herzzentrum wird kein Covid-Patient mehr behandelt.

Aktuell sind in der Stadt eine Kindertageseinrichtung und vier Schulen betroffen. In diesen Einrichtungen sind insgesamt acht Kinder bzw. Jugendliche sowie eine Mitarbeiterin positiv getestet. 

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: René Reifenberger

Das könnte Sie auch interessieren