Landkreis
Cottbus Mittwoch, 03 Februar 2021 von Redaktion / Presseinfo

Cottbus: Digitale Woche der Bewegung zur Ferienzeit

Cottbus: Digitale Woche der Bewegung zur Ferienzeit

Die "Woche der Bewegung" findet in Cottbus in diesem Jahr digital statt. Die Stadt Cottbus, der Stadtsportbund Cottbus e.V., seine Mitgliedsvereine und die Gesundheitspartner der AOK Nordost veröffentlichen zusammen in der derzeitigen Ferienwoche unterschiedliche Videos zum Thema „Bewegung für Zuhause“. Die Videos sollen zum Mitmachen einladen, zum Sport machen motivieren und werden in diesem Jahr als Alternative zum Wintertrainingslager angeboten. Zu finden sind die Videos auf dem YouTube-Kanal des Stadtborbund Cottbus e.V. und auf der Seite der Stadt Cottbus. 

Der Stadtsportbund Cottbus e.V. teilte dazu mit: 

Die Stadt Cottbus führt gemeinsam mit dem Stadtsportbund Cottbus e.V., seinen Mitgliedsvereinen und seinem Gesundheitspartner der AOK Nordost eine „Digitale Woche der Bewegung“ vom 01.02. bis 05.02.2021 durch. Eigentlich freuen sich Kinder/Jugendliche und die Vereine auf ein Wintertrainingslager – oder Urlaub mit der Familie, auf Schwimm- und Feriencamps sowie auf das Treffen mit Gleichaltrigen. Da dies alles leider derzeitig nicht möglich ist, sollen in der Ferienwoche jeden Tag mehrere Videos zum Thema „Bewegung für Zuhause“ auf den Plattformen veröffentlichen werden.

Diese Videos sollen zum Mitmachen einladen, zur sportlichen Betätigung motivieren, etwas ablenken und Freude machen und sowohl die Fitness als auch das Wohlbefinden der Cottbuserinnen und Cottbuser steigern. Regelmäßige Bewegung trägt zum Erhalt und zur Verbesserung des Gesund bei. Die präventiven Effekte von Bewegung sind umfangreich und beziehen sich sowohl auf den physischen als auch auf den psychischen Bereich.

Angebotsvielfalt der Vereine kennenlernen 

Die jüngsten Cottbuserinnen und Cottbuser lernen darüber hinaus die Angebotsvielfalt der Vereine so auf eine andere Weise kennen. Zudem wird im besten Fall das Interesse dafür geweckt, digitale Angebote auch nach der Aktionswoche zu nutzen und das Gelernte in den Alltag zu integrieren.

Die Gesundheitsplanerin der Stadt Cottbus Stephanie Nowak freut sich: “Die Gesundheit der Cottbuser Bürgerinnen und Bürger liegt uns sehr am Herzen. Es begeistert mich sehr, mit welchem Engagement die Cottbuser Sportvereine ihre Mitglieder auch in der Pandemie zur Bewegung animieren und so einen Beitrag zu ihrer Gesundheit leisten.

Umso mehr freut es mich, dass die Sportvereine ihre Videos allen Cottbuserinnen und Cottbusern zur Verfügung stellen. Macht mit – bewegt euch – zu Hause!“.

„Aus der Not eine Tugend machen. Viele Vereine erreichen nur auf dem digitalen Weg bereits seit Monaten ihre Mitglieder. Wir wollen zeigen, was alles gemacht wird und nicht nur die Kids sondern gern auch die ganze Familie für Bewegung motivieren. Wir wollen zeigen, ja es gibt den Sport und seine Vereine noch.“, fasst Tobias Schick den Sinn der Bewegungswoche zusammen.

Sichtbarkeit der Videos

Zu finden sind die Videos auf dem YouTube-Kanal des Stadtborbund Cottbus e.V. : https://youtube.com/channel/UCgYgS0TBR-5ZEijfqFPKRPQ und auf der Seite der Stadt Cottbus: www.cottbus.de und beim Stadtsportbund Cottbus e.V. www.stsb-cb.de

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Stadtsportbund Cottbus e.V.

Das könnte Sie auch interessieren