Cottbus Mittwoch, 16 Dezember 2020 von Redaktion

Cottbuser Kita Wiesentreff bekommt Kletterfelsen

Cottbuser Kita Wiesentreff bekommt Kletterfelsen

Über 6.045 EUR zur Anschaffung eines Kletterfelsens können sich die Kinder des Kinderlands Wiesentreff in Cottbus freuen. Ermöglicht wurde diese Spendensumme durch den Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., welcher ein Crowdfundingprojekt dazu initiierte. Nachdem im letzten Jahr das Gebäude des Kinderlandes Wiesentreff komplett saniert wurde, soll nun auch die Außenanlage spannender gestaltet werden.

Für die Kleinsten

Ein individueller Kletterfelsen für die Kleinsten der Kita, als auch den Kindern im Hort soll dabei im Mittelpunkt stehen und den Kindern viel Spaß bereiten. Der Felsen soll neben dem Training der motorischen Fertigkeiten auch die Orientierung, Ausdauer und Selbsteinschätzung der Kinder fördern.

Finanzierung übererfüllt

Zur Umsetzung des Projektes wurde dabei auf die Crowdfundingplattform der VR Bank Lausitz eG zurückgegriffen, welche speziell zur Finanzierung gemeinnütziger regionaler Projekte eingerichtet wurde. Das Besondere dabei: Jede Spende erhöht die VR Bank Lausitz eG um weitere 10 EUR. Über 80 Unterstützer schlossen sich dem Aufruf der Johanniter an und spendeten zusammen 2.745 EUR. Zusammen mit dem Co-Funding der Bank stieg die Summe am Ende auf 6.045 EUR. Damit wurde das eigentliche Finanzierungsziel von 5.000 EUR nicht nur erreicht, sondern zudem noch weit übererfüllt.

Foto: VR Bank Lausitz eG

Das könnte Sie auch interessieren