Cottbus Montag, 16 November 2020 von Redaktion / Presseinfo

Videobotschaften vom Weihnachtsmann. Wunschzettelbriefkasten in Cottbuser Sprem

Videobotschaften vom Weihnachtsmann. Wunschzettelbriefkasten in Cottbuser Sprem

Der Cottbuser Weihnachtsmann hat sich in diesem Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen. Aufgrund der Corona-Pandemie verschickt der Weihnachtsmann auch persönliche Grüße per Video oder überrascht die Kinder mit einem Videotelefonat. Somit steht er auch auf digitalem Wege den Kindern Rede und Antwort. Außerdem gibt es in diesem Jahr in der Sprem einen eigenen Wunschzettelbriefkasten. Alle relevanten Informationen dazu gibt es im Internet unter www.cottbuser-weihnachtsmann.de

Das Weihnachtsbüro für Cottbus und Umgebung teilte dazu mit: 

In dem Jahr, in dem die ganze Welt angehalten ist Abstand zu wahren und Kontakte zu beschränken, wird es auch für den Weihnachtsmann schwierig, an Weihnachten von Haus zu Haus zu ziehen. Natürlich kann der Mann im roten Mantel die Familien auch weiterhin besuchen: hierbei wird auch er sich an alle geltenden Regeln halten. Für die Familien, die jedoch kein Risiko eingehen wollen, haben sich die Wichtel und Helfer etwas ganz besonderes einfallen lassen. Der Cottbuser Weihnachtsmann steht nun auch auf dem digitalen Wege den Kindern Rede und Antwort. So verschickt der Cottbuser Weihnachtsmann nun auch persönliche Grüße per Video oder überrascht die Kinder mit einem Videotelefonat. Die Übermittlung der Geschenke erfolgt dann auf magische Art und Weise.

Wunschzettelbriefkasten in der Cottbuser Sprem 

Auch neu in diesem Jahr ist, dass der Cottbuser Weihnachtsmann in der Sprem einen eigenen Wunschzettelbriefkasten hat. Dieser befindet sich direkt vor dem Eingang zum Cottbuser Hafenbüro. Und wer einen frankierten Rückumschlag beilegt, der erhält auch eine persönliche Antwort vom Cottbuser Weihnachtsmann. Und wer weiß, vielleicht trifft Groß und Klein ja den Rauschbart auch persönlich dort und kann zusehen, wie er die Wunschzettel der Kinder beantwortet (zum Beispiel am 1. Adventssonntag ab 14 Uhr). Nähere Infos und wie das alles funktionieren soll, findet man unter www.cottbuser-weihnachtsmann.de

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Weihnachtsbüro

Das könnte Sie auch interessieren