Cottbus Dienstag, 01 September 2020 von Anzeige

Ausbildung in der Lausitz! Deine Zukunft bei der Knappschaft-Bahn-See in Cottbus

Ausbildung in der Lausitz! Deine Zukunft bei der Knappschaft-Bahn-See in Cottbus

Wie geht es weiter nach der Schule? Die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See in Cottbus bietet spannende Ausbildungsmöglichkeiten zum Sozialversicherungsfachangestellten (m/w/d) mit sicherer Berufsperspektive im öffentlichen Dienst. Ihr seid kommunikativ, teamfähig und engagiert euch gern für andere Menschen. Ihr interessiert euch für die abwechslungsreichen Aufgabenbereiche in der Renten- und Krankenversicherung sowie in der Minijob-Zentrale. Dann bewerbt euch online (zur Bewerbung) und werdet Profi im KBS-Team. Neben einer überdurchschnittlichen Vergütung bietet die KBS gute Rahmenbedingungen, eine moderne Arbeitsatmosphäre sowie viele Chancen, sich weiterzuentwickeln. Am Standort Cottbus gibt es folgende Ausbildungs- und duale Studienplätze:

  • Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d)
  • Bachelor of Laws (LL.B.) im Sozialversicherungsrecht (m/w/d)

Du willst in Cottbus deinen neuen Lebensabschnitt beginnen, hast Lust auf spannende Chancen und eine sichere Berufsperspektive unter guten Rahmenbedingungen? Als Sozialversicherungsfachangestellte/r seid ihr Teil des sozialen Netzes in Deutschland. Bei einem der größten Arbeitgeber in der Region setzt ihr euch für die gesetzlich versicherten Menschen ein, die zum Beispiel wegen ihres Alters, einer Krankheit, oder infolge eines Unfalls in ihrer Existenz gefährdet sind. Ihr agiert als Schnittstelle zwischen dem Versicherten und dem Versicherungsträger und übernehmt damit eine wichtige Verantwortung. Ihr arbeitet nah am sowie für den Menschen und solltet deshalb auch kommunikativ sein, um mit einem guten Servicedenken helfen und unterstützen zu können.


Die KBS bietet:

  • überdurchschnittliches Ausbildungsentgelt  ab 1018,00 Euro brutto oder 1.511,86 Euro brutto Gehalt im dualen Studium, vermögenswirksame Leistungen und eine Jahressonderzahlung;
  • flexible Arbeitszeiten;
  • Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen im Kalenderjahr;
  • digitales Lernumfeld (u.a. durch die Bereitstellung von Tablets);
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie;
  • Gesundheitsmanagement;
  • Lernmittelzuschuss (1 x jährlich ): 50,00 EUR brutto;
  • zusätzliche Altersversorgung;
  • Abschlussprämie bei dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sowie
  • hohe Übernahmequote

Mitbringen solltet ihr:

  • einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache
  • gute Rechenfähigkeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Verschwiegenheit zum Schutz der vertraulichen Kundendaten

Feedback von Azubis

Christin, 2. Ausbildungsjahr: Ich habe mich für die KBS entschieden, weil es in Cottbus einer der größten Arbeitgeber ist. Man wird als Azubi wertgeschätzt und es wird viel in die Ausbildung investiert. Das ist auch der Grund, weshalb ich die KBS weiterempfehlen würde. Mir persönlich gefällt auch, dass uns von Anfang an viel Verantwortung bei der Bearbeitung von Fällen mit „echten“ Versicherten übertragen wird.

Max, 2. Ausbildungsjahr: Für die Knappschaft-Bahn-See habe ich mich entschieden, weil ich einen Arbeitgeber gesucht habe, der mir regional die Möglichkeit bietet mit Menschen zu arbeiten und ihnen zu helfen. Eine praxisnahe Ausbildung und hochqualifizierte Ausbilder sind wesentliche Gegebenheiten, die für eine Ausbildung bei der KBS sprechen. Wer eine Ausbildung sucht, die einen permanent fördert und auf dem aktuellen Stand hält, wird hier fündig. Die Ausbildung wird in Arbeitsgruppen von 4-6 Personen durchgeführt, in denen ein positives Arbeitsklima mit gegenseitiger Unterstützung herrscht.

Duales Studium 

Mit der Möglichkeit eines dualen Studiums strebt ihr den gehobenen Dienst an, um strategische Aufgaben oder Führungspositionen zu übernehmen. Der große Vorteil: Ihr verdient während des Studiums bereits euer eigenes Geld, statt Studiengebühren zahlen zu müssen. Zudem eignet ihr euch vertieftes Theoriewissen in der Hochschulausbildung an, im Wechsel mit der praktischen Berufserfahrung.

Ausschließlich Online Bewerbung

Bewerben könnt Ihr euch ausschließlich online über das Bewerberportal. Weitere Infos zur Ausbildung und zur Bewerbung gibt es auf der Internetseite der KBS -> hier entlang. Fragen beantwortet gern Franziska Schebitz per Telefon:0355- 357 18 115.

Red./ Anzeige

 

Das könnte Sie auch interessieren