Cottbus Dienstag, 23 Juni 2020 von Redaktion

Neuer Schwung für Cottbuser Sportjahr. AOK City Run&Bike wird nachgeholt

Neuer Schwung für Cottbuser Sportjahr. AOK City Run&Bike wird nachgeholt

Der Stadtsportbund Cottbus e.V., Interessensvertreter und Dachverband von mehr als 24.200 Sportlern in 145 Cottbuser Sportvereinen, hat auf seiner Vorstandssitzung beschlossen, den 9.Sporttag am Freitag, den 21.August um 18.00 Uhr in der Lausitz Arena nachzuholen. Neben Rechenschaftsberichten, Finanzplänen, Ehrungen und der Würdigung internationaler Spitzenergebnisse von Cottbuser Athleten durch die Stadt Cottbus stehen auch Wahlen an. Die Versammlung musste wie viele Mitgliederversammlungen und Sportevents abgesagt werden. Weiterhin wurde ein Nachholtermin für den AOK City Run&Bike festgelegt. 

Sportjahr neuen Schwung verleihen

Olaf Wernicke, seit 8 Jahren an der Spitze des Dachverbandes wird mit seinem Team erneut an den Start gehen: "Wir haben gemeinsam viel erreicht in Sachen Vereinssport, freuen uns auf die Sportentwicklungsplanung der Stadt und bald wieder auf viele Sporthihglights. Wir haben uns auch für die nächsten Jahre Einiges vorgenommen aber besonders, stets die Interessen der Sportvereine und ihrer Mitglieder gegenüber der Stadt, dem LSB und Land deutlich zu vertreten. Mit dem Sporttag wollen wir das Sportjahr bzw. das was noch zeitlich übrig ist, wieder in Schwung bringen. An dieser Stelle unser Dank an die Geduld und Kreativität der Sportfamilie." so Wernicke am Rande der Vorstandssitzung. Auf dieser wurde sich zur Lage der Sportvereine ausgetauscht, kontaktfrei Volleyball gespielt und unter anderem der Nachholtermin für den AOK City Run&Bike festgelegt.

Nachholtermin für AOK City Run&Bike steht

"Endlich, die Lockerungen ermöglichen es, wieder größere Veranstaltungen zu planen. Nach den Sommerferien und in Absprache mit der Stadt, der AOK, den Schulen und unseren Partner wie dem RSC, dem LCC und unserer Sportjugend wollen wir am Samstag, den 26.September 2020 mit vielen Generationen unsere Breitensportveranstaltung im Puschkinpark nachholen. Natürlich unter Berücksichtigung der aktuellen Auflagen und den Abstandsgeboten. Wir hoffen, dass die Situation in Cottbus weiterhin stabil bleibt und alle Sportvereine wieder trainieren, beraten und Sportveranstaltungen durchführen können. Wir hoffen natürlich, dass die Einschränkung kontaktfreier Sport fällt, was immer das auch im konkreten bedeuten soll.", so Tobias Schick, Geschäftsführer des Stadtsportbundes und gleichzeitig Org.-leiter des AOK City Run&Bike.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote