Cottbus Montag, 22 Juni 2020 von Redaktion

Daniel ist das 500. Baby des Jahres 2020 am Cottbuser Carl-Thiem Klinikum

Daniel ist das 500. Baby des Jahres 2020 am Cottbuser Carl-Thiem Klinikum

Kleines ‚Jubiläum‘ im Cottbuser Kreißsaal: das 500. Kind des Jahres 2020 hat das Licht der Welt erblickt. Der kleine Daniel Wassermann wurde bereits am 16.6.2020 geboren und bringt stolze 3680 g auf die Waage. Das Wunschkind ist jetzt mit Mama Tatsiana (29) und Papa Alexander (33) in Cottbus zu Hause.

Im Wochenbetthotel zur Welt gekommen

Beide haben sich bewusst für eine Entbindung im Wochenbetthotel des Carl-Thiem-Klinikums entschieden. „Wir haben viel recherchiert, auch über andere Kliniken und Geburtshäuser. Aber das CTK hat einen guten Ruf – auch unter unseren Freunden.“, so Papa Alexander.

"Coronababies" im Dezember erwartet

In den vergangenen Tagen war außerordentlich viel Betrieb im Kreißsaal – damit sind im Jahr 2020 mittlerweile schon 509 Kinder im Carl-Thiem-Klinikum zur Welt gekommen. Im Vorjahreszeitraum waren es 526. „Es gibt immer wieder kleine Schwankungen. Das holen wir aber spätestens im Dezember wieder rein, da werden bestimmt viele „Coronababies“ bei uns zur Welt kommen.“, meint Hebamme Ines Linse scherzhaft. Sie ist zuversichtlich, die Vorjahreszahl von 1.148 Geburten und 1.182 Neugeborenen übertreffen zu können.

Aktuell sind es 497 Geburten, darunter waren zehn Mal Zwillinge und einmal Drillinge.

Foto: Hebamme Ines Linse und Pflegeschülerin Phoebe Richter überreichen den glücklichen Eltern ein Präsent des Carl-Thiem-Klinikums

Das könnte Sie auch interessieren