Cottbus Donnerstag, 23 April 2020 von Redaktion/Presseinfo

Frisch gerahmt und ausleihbar in Cottbus: Fotografien von Thomas Kläber

Frisch gerahmt und ausleihbar in Cottbus: Fotografien von Thomas Kläber

Das Interesse der Artotheksnutzer der Stadt- und Regionalbibliothek Cottbus, Berliner Straße 13/14, an der Kunst Thomas Kläber ist seit Jahren ungebrochen. Ab sofort können sie mit zehn weiteren Arbeiten des Fotografen ihre privaten oder dienstlichen Räume ausgestalten. Zwei Fotografien wurden angekauft, eine als Schenkung übergeben, sieben weitere Arbeiten sind Leihgaben.

Weiter teilte die Stadt- und Regionalbibliothek im LERNZENTRUM Cottbus dazu mit:

Als Entdecker wunderbarer wie wundersamer Formen und Strukturen in Natur und Kulturlandschaft präsentiert sich Thomas Kläber mit Arbeiten aus den Serien „Strauch im Wechsel der Jahreszeiten“, „Eiszeit“ und „Neuland - Tagebaulandschaften“. Von seinen Reisen nach Uganda brachte der Fotograf Arbeiten mit, die vom Leben der Menschen erzählen und mit einem feinen kompositorischen Blick aufgenommen worden sind. Die Artothek kann zu den Bibliotheksöffnungszeiten besucht werden: Di bis Do 10 – 18 Uhr, Fr 10 – 19 Uhr und Sa 10 – 14 Uhr.

LERNZENTRUM nach Maifeiertag geschlossen

Das LERNZENTRUM Cottbus, Berliner Straße 13/14, mit seinen beiden Einrichtungen Stadt- und Regionalbibliothek und Volkshochschule bleibt am Sonnabend, dem 2. Mai, geschlossen. Ab Dienstag, dem 5. Mai, kann das Haus wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten besucht werden.

Presseinfo/ Red.

Foto: „Artotheks-Frau“ Uta Jacob freut sich über die Bereicherung des Artotheksbestandes. | © Foto Kerstin Stöckel

Das könnte Sie auch interessieren