Cottbus Freitag, 17 April 2020 von Redaktion

Elbenwald-Festival in Cottbus abgesagt

Elbenwald-Festival in Cottbus abgesagt

Es wurde aufgrund der Einschränkungen wegen der Coronavirus-Krise schon einige Tage spekuliert und viele Musikfestivals wie Rock am Ring, Hurricane, Southside und Wacken wurden bereits abgesagt. Heute folgte nun auch die Absage des Elbenwald-Festivals des Unternehmens Elbenwald. Erstmals sollte das Fantasyfestival 2020 in Cottbus stattfinden, der Heimat des Unternehmen, es hatte das Motto "Homecoming" und sollte eine Mischung aus Musikfestival und Fan-Convention sein.

Planungen für 2021

Die Organisatoren äußerten sich in einem Statement auf Facebook: "Aufgrund des bundesweiten Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 müssen wir leider das Elbenwald Festival 2020 absagen. Wir unterstützen damit voll und ganz die Entscheidung von Bund und Ländern, die Gesundheit von allen Besuchern und Beteiligten hat für uns oberste Priorität. Wir lassen aber die Köpfe nicht hängen, sondern arbeiten schon jetzt mit Hochdruck daran, euch schnellstmöglich und umfassend über alle weiteren Schritte zu informieren und beginnen dann mit den Planungen fürs Elbenwald Festival 2021, um im nächsten Jahr gemeinsam mit euch das neue Festivalgelände einzuweihen. Bleibt gesund!"

Festival im Spreeauenpark geplant

Das Festival sollte vom 31.07. - 02.08.2020 im Spreeauenpark in Cottbus stattfinden, die örtliche Messegesellschaft CMT und die Stadt Cottbus unterstützten das Vorhaben, es wurden tausende Fans von Harry Potter und anderen Fantasyfilmen und -serien sowie Computerspielen erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren