Cottbus Mittwoch, 01 April 2020 von Redaktion

Cottbus: Gewölbe und Gänge unter dem Spremberger Turm in Cottbus entdeckt

Cottbus: Gewölbe und Gänge unter dem Spremberger Turm in Cottbus entdeckt

Da der Turm aufgrund der aktuellen Situation für Besucher geschlossen ist, sollte die Zeit für Ausbesserungsarbeiten am Fussboden genutzt werden. Bei diesen Arbeiten im hinteren Eingangsbereich des Spremberger Turms in Cottbus wurde am gestrigen Nachmittag ein bis dahin versteckter Zugang zu einem Kellergewölbe entdeckt. Dies teilte der Turmverein am gestrigen Abend mit.

Ein erster Blick in die neue entdeckten Kellergänge am Spremberger TurmSteintreppe führt nach unten

Die gefundene Öffnung über eine unter dem Boden gefundene Holzklapptür führt über eine etwa fünf Meter tiefe Steintreppe in einen gewölbeartigen Kellerraum. Eine erste kurze Sichtung zeigt drei vom Kellergewölbe abgehende schmale Gänge. Ein Ende ist mit der benutzten Handytaschenlampe nicht zu sehen gewesen. Eine genauere Untersuchung und Betreten ist jedoch erst nach einer Prüfung der Sicherheit des Kellers möglich.

Eine erste Skizze nach Inspektion der GängeDrei bis vier Gänge

Die Gänge verzweigen allem Anschein nach unter dem Turm. Ein Gang verläuft (soweit man das bisher überhaupt beurteilen kann) zur Karl-Liebknecht-Str. (Richtung Spielbank), der zweite (etwa 90 Grad) versetzt, etwa in Richtung der alten Blechen Schule und der dritte Gang scheint in Richtung Spremberger Straße (Richtung Altmarkt) zu führen.

Möglicherweise gibt es auch einen vierten Gang, an der Stelle ist das Gewölbe jedoch nicht offen. Die ersten vorsichtigen Schritte auf den alten Stufen nach unten, nur für einen kurzen Blick, wurden begleitet von einem seltsamen Gefühl - es riecht nach altem Staub, muffig und irgendwie "nach Keller" - und der Frage, wann diese Treppe das letzte Mal benutzt wurde. Die Arbeiten am Boden mussten vorerst eingestellt werden und das unbefugte Betreten wurde untersagt.

Wir werden Sie Euch weiter informieren, wenn es neue Erkenntnisse gibt.

Das könnte Sie auch interessieren