Cottbus Sonntag, 08 März 2020 von Redaktion

BürgerSprechChor des Staatstheaters sucht neue Mitglieder!

BürgerSprechChor des Staatstheaters sucht neue Mitglieder!

Der BürgerSprechChor des Staatstheaters Cottbus sucht neue Mitglieder. Interessierte Laien sind herzlich zu einem offenen Treffen am Dienstag, 17. März, 18.00 Uhr, im Probenzentrum (Lausitzer Straße 31) eingeladen. Der BürgerSprechChor der Schauspielsparte des Staatstheaters ist ein gemeinsam sprechendes, agierendes und die Bürgerschaft der Stadt repräsentierendes Ensemble. Weder stimmliche noch schauspielerische Vorkenntnisse sind vonnöten, um Mitglied zu werden. Auch Alter, Bildung, Geschlecht oder Herkunft spielen keine Rolle, denn ein möglichst großer Querschnitt durch die Bevölkerung der Stadt ist gewünscht.

Jeder hat hier die Möglichkeit, sich unter Anleitung von Michael von Bennigsen und Wiebke Rüter in seinen stimmlichen Fähigkeiten, seiner (Bühnen-)Präsenz und seinem Selbstbewusstsein zu entwickeln und trägt einen unverzichtbaren Teil zum vielseitigen Ganzen bei.

Seine ersten Auftritte hatte der in der Spielzeit 2018/2019 gegründete BürgerSprechChor in den Inszenierungen „1984“, „Warten auf Sturm“ und „Der große Marsch“. Am Ende dieser Spielzeit bekommt er mit „Fluchtpunkt“ einen eigenen Theaterabend.

Anmeldung für das offene Treffen ist erwünscht unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Foto: Marlies Kross

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote