Landkreis
Cottbus Donnerstag, 20 Februar 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus Cottbus

Polizeimeldungen aus Cottbus

Cottbus: Am Spreeufer entwickelte sich am Mittwoch gegen 18:40 Uhr aus bisher unbekannter Ursache ein Brand im Motorraum eines PKW AUDI. Löschversuche mit einem Feuerlöscher scheiterten, Kameraden der Feuerwehr löschten den Audi 80, der anschließend durch ein Abschleppunternehmen sichergestellt wurde.   

Cottbus: Ein Entsorgungs-LKW und ein PKW HYUNDAI waren am Donnerstagmorgen gegen 07:00 Uhr in der Holbeinstraße in einen Vorfahrtunfall verwickelt. Verletzt wurde niemand. Die Fahrzeuge blieben mit einem Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro fahrbereit.

Cottbus: In Sandow stoppten und kontrollierten Polizeibeamte am Donnerstagvormittag einen PKW AUDI und seinen Fahrer. Der 52-jährige Pole stand unter Drogeneinfluss. Ein Test reagierte positiv auf Amphetamine und Opiate. Eine beweissichernde Blutprobe wurde umgehend veranlasst. Damit nicht genug, denn im Fahrzeuginnern entdeckten die Beamte Werkzeuge, die einschlägig beim Diebstahl von Fahrrädern genutzt werden. Sie wurden sichergestellt. Weitere Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei.

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren