Cottbus Samstag, 18 Januar 2020 von Redaktion

Obenkino Cottbus im Januar: Bis dann, mein Sohn

Obenkino Cottbus im Januar: Bis dann, mein Sohn

Eine Stadt im Norden Chinas, im ausgehenden 20. Jahrhundert. Liyun und Yaojun sind ein glückliches Paar. Sie leben mit ihrem Sohn Xingxing im Wohnheim der Metallfabrik, in der sie arbeiten, Wand an Wand mit ihren Freunden Haiyan und Yingming, deren Sohn Haohao am gleichen Tag geboren ist wie Xing. Als Xing eines Tages bei einem Unfall ums Leben kommt, trennen sich ihre Wege. Doch die Familien bleiben durch die Tragödie und die Suche nach Wahrheit und Versöhnung untrennbar miteinander verbunden.

Der vielfach preisgekrönte chinesische Regisseur Wang Xiaoshuai erzählt die Geschichte zweier Familien vor dem Hintergrund der politischen und sozialen Umwälzungen in China. BIS DANN, MEIN SOHN ist ein zutiefst berührendes Familien-Epos über Freundschaft und Veränderung, Verlust, Trauer und neue Hoffnung – und nicht zuletzt die Geschichte einer lebenslangen Liebe. Bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin wurde Wang Jingchun mit dem Silbernen Bären als bester Darsteller und Yong Mei mit dem Silbernen Bären als beste Darstellerin ausgezeichnet.

China 2019 185 Min
Regie: Wang Xiaoshuai
DarstellerInnen: Wang Jingchun, Yong Mei, Ql Xi, Wang Yuan, Du Jiang, AI Liya, Xu Cheng

Filmvorstellungen: Do 23.01. 19.30 Uhr, Fr 24.01. 16.30 Uhr, Sa 25.01. 19.30 Uhr, So 26.01. 18 Uhr, Di 28.01. 19 Uhr Chinese with German subtitles- Chinesisch mit deutschen Untertiteln, Mi 29.01. 17 Uhr

 

Foto: Piffl Medien

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote