Cottbus Dienstag, 07 Mai 2019 von Redaktion

Staatstheater Cottbus: EINE FEINE, FEINE VERWANDTSCHAFT

Staatstheater Cottbus: EINE FEINE, FEINE VERWANDTSCHAFT

Erwin Strittmatter erschuf in seinen Romanen und Erzählungen ein reiches Figurenuniversum aus der bäuerlichen Kleinleutewelt. Auch Eva Strittmatters Gedichte enthalten Botschaften über die Menschen, denen die beiden Schriftsteller auf ihrem Lebensweg begegneten.

 

Gemeinsam mit dem Schauspieler Michael Becker erwecken die Vorsitzende des Strittmatter-Vereins Renate Brucke, die Journalistin Annett Igel-Allzeit und der Autor Matthias Stark die Figuren im Lesetheater zu neuem Leben. Ergänzt durch Gedichte von Eva Strittmatter werden die Lebensansichten und Erfahrungen der beiden Literaten nacherlebbar.

Termin: Sonntag, 12. Mai 2019, 16.00 Uhr, Theaterscheune (Ströbitzer Hauptstr. 39)
Von Bohsdorf, Schulzenhof und anderswo
 
 
pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote