*

Heiter

9 °C
Süd 0 km/h

Cottbus Dienstag, 12 Juni 2018 von Redaktion

Cottbuser Polizei sucht mit Überwachungsbild nach Reizgassprüher

Cottbuser Polizei sucht mit Überwachungsbild nach Reizgassprüher

Update 13.06.2018: Der Gesuchte hat sich nach Polizeiangaben selbst gestellt.

Mit einem Überwachungsbild sucht die Cottbuser Polizei nach Zeugen zu einem Vorfall, der sich bereits im Dezember 2017 ereignet hat. Ein unbekannter Mann soll in einem Linienbus einen 43-jährigen Mann aus Kolumbien beschimpft und ihn mit Reizgas besprüht haben.

Der Vorfall ereignete sich am 19.12.2017 gegen 21:25 Uhr in einem Linienbus vor der Haltestelle Gelsenkirchener Allee. Der Gesuchte soll den 43-Jährigen erst beleidigt und nach einem erneuten Wortwechsel ihm beim Aussteigen Reizgas ins Gesicht gesprüht haben. Auf richterlichen Beschluss sucht die Polizei nun mit Bildern der Überwachungskamera des Busses nach dem Unbekannten.

red/pm

Bild: Polizeidirektion Süd in Cottbus

 

Das könnte Sie auch interessieren