Landkreis
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 1640
Cottbus Freitag, 10 Oktober 2014 von

Morgens halb 10 in Cottbus!

Morgens halb 10 in Cottbus!

"Morgens halb 10 in Deutschland", so ein alter und bekannter TV-Werbespruch für einen Knusper-Riegel !

"Morgens halb 10 in Cottbus", konnte man gestern auf dem Parkplatz in der Nähe des Brandenburger Platz erleben.

Was war passiert?

Gegen 9:45 Uhr beobachtete ich persönlich, wie eine Mitarbeiterin des Cottbuser Ordnungsamtes "Daten" meines alten Autos aufnahm, um die elektronische Erstellung eines Strafzettels vorzubereiten.

Mit einem Lächeln und einem freundlichen "schönen guten Morgen" ging ich auf die Dame zu und blieb bei ihr stehen. Freundlich fragte sie mich, ob "das" mein Fahrzeug wäre. Ich antwortete ruhig und entspannt: "Ja das ist mein Auto. Habe ich hier beim Parken etwas falsch gemacht?".

Sie lächelte und sagte: "Ja! Sie haben eine falsche und lt. STVO ungültige, alte DDR-Parkkarte in ihrem Fahrzeug. Diese Karte ist aber schon seit ca. 25 Jahren nicht mehr gültig und entspricht nicht der STVO. Schauen sie mal bitte hier im Nebenfahrzeug. Eine solche blaue Parkkarte mit den hier sichtbaren Maßen ist eine gültige Parkkarte und entspricht der aktuellen STVO".

Ich lächelnd zu der Dame:
"Naja! Stimmt natürlich. Ich wollte mal cool sein! Das alte Auto habe ich geerbt und die alte DDR-Parkkarte ja auch. Wir sind ja im 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls und da dachte ich mir, eine solche alte DDR-Parkarte wäre doch auch ganz nett und cool?"

Sie lächelte und antwortete freundlich zu mir:
"Ja! Lustig sieht so ein Ding schon aus. Ich kenne diese Parkkarte ja auch noch aus den alten DDR-Zeiten. Aber bitte haben Sie Verständnis. So cool diese DDR-Parkkarte auch ist, aber diese ist halt leider nicht mehr gültig. ...und die STVO sollten wir schon alle einhalten, oder? Sonst hätten wir ja ein Verkehrs-Chaos...! Benutzen Sie diese alte Karte eigentlich schon lange?"

Ich zu ihr:
"...na in meinem anderen, moderneren Fahrzeug habe ich natürlich die gültige blaue Karte. Mit diesem alten Auto hier, parke ich aber nicht oft in der Stadt. Sonst eigentlich immer auf Parkplätzen wo ich einen Parkschein ziehe oder im Parkhaus. Aber wie sie schon sagen, wenn die Parkkarte falsch ist, ist diese halt falsch. Ich werde mir da sofort eine aktuell gültige blaue Parkkarte besorgen."

Sie reagierte lächelnd und sehr freundlich:
"Ich mache ihnen einen Vorschlag! Ich werde jetzt diesen Ordnungswidrigkeits-Vorgang hier in meinem Gerät löschen und somit hat sich die Sache für uns beide erledigt. Ich empfehle ihnen natürlich trotzdem auch und würde mich freuen, sich wirklich eine aktuell gültige Parkkarte zu organisieren, damit sie zukünftig keinen Zettel wegen einer alten DDR-Parkkarte bekommen."

Meinerseits sagte ich dann:
"O.k.! Danke für ihr Entgegenkommen und ihren freundlichen Hinweis!"

Sie dann:
"...ist schon o.k.! Übrigens: ...wenn mal alle Falschparker so freundlich mit uns Politessen sprechen würden wie sie?!"

Sie lachte herzlich und ergänzte:
"...aber diese alte DDR-Parkkarte ist natürlich wirklich cool! Aber bitte schmeißen sie diese Parkkarte eventuell weg, oder heben sie diese als Erinnung zu Hause auf. Bloß in ihrem Auto sollten sie diese nicht mehr nutzen. Parkkarten gibt es ja nun an vielen Stellen. Ich wünsche ihnen eine gute Weiterfahrt und noch einen angenehmen Tag."

Zum Abschluß sagte ich zu der Dame vom Ordnungsamt:
"Ihnen auch noch einen guten Tag und Danke für unser nettes Gespräch!"

Die Mitarbeiterin des Cottbuser Ordnungsamt (Verkehrsüberwachung) lächelte und kontrollierte die nächsten Autos auf dem Parkplatz. Beim Herunterfahren vom Parkplatz grüßte sie mich noch freundlich mit Handzeichen...

Meine Erkenntnis am gestrigen Donnerstag (09.10.2014) :

"Wie man in den Wald hineinruf, schallt es zurück! Morgens halb 10 in Cottbus!"

So mag ich !!!
"Cottbus! Meine Stadt."

Das könnte Sie auch interessieren