Landkreis
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 94
Cottbus Montag, 17 November 2008 von

Acht Teilnehmer können auf Auszeichnungen hoffen - Fünfte Auflage des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes

Acht Teilnehmer können auf Auszeichnungen hoffen - Fünfte Auflage des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes

Existenzgründer aus Brandenburg und Sachsen haben heute in Cottbus marktfähige Ideen vorgestellt. Ihre Geschäftspläne wurden von 84 Fachjuroren bewertet und vom Projektteam für einen Auftritt vor der Jury des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbs (LEX) nominiert. Sie haben damit gute Chancen auf einen der Preise beim LEX 2008. Ein Sonderpreis für „Unternehmensnachfolge“ wird auch in diesem Jahr zusätzlich vergeben. Die endgültigen Sieger des Wettbewerbes werden am 8. Dezember 2008 im Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus während einer Feierstunde im Beisein der brandenburgischen Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Familie Dagmar Ziegler und des sächsischen Wirtschaftsstaatssekretärs Dr. Hartmut Mangold ausgezeichnet.
Aus 60 eingereichten Geschäftsplänen hat ein Team aus 84 Experten die acht heute vorgestellten Gründer vorab ausgewählt. An die drei Gewinner des Wettbewerbs werden am 8. Dezember 2008 Gründerpreise in Höhe von 5.000, 3.000 und 2.000 Euro vergeben. Ein mit 2.000 Euro dotierter Sonderpreis wurde auch in diesem Jahr zum Thema „Unternehmensnachfolge“ ausgelobt. Die Entscheidung über die Auszeichnungen trifft eine prominent besetzte Jury, vor der die acht Gründerteams ihre Unternehmen und Geschäftsideen bereits vorgestellt haben.
„Auch im fünften Jahr des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes können wir eine sehr gute Bilanz ziehen. Insgesamt 103 Teilnehmer aus der brandenburgischen und sächsischen Lausitz sind in diesem Jahr an den 60 eingereichten Geschäftsplänen beteiligt. Wie schon in den vergangenen Jahren überzeugt vor allem die hohe Qualität der Geschäftsideen. Besonders erfreulich ist, dass sich 12 Gründerteams direkt aus den Projekten „Zukunft Lausitz“ und „garage Ostsachsen“ heraus für den LEX bewarben.“ sagte Dr. Hermann Borghorst, Initiator des Netzwerks Lausitz und Personalvorstand des Hauptsponsors des Wettbewerbs, Vattenfall Europe Mining & Generation.
Die heute präsentierten und für die drei Hauptpreise nominierten sechs Geschäftsideen beschäftigen sich mit der Entwicklung von Carports und komplexen Anlagen wie Industrie-, Sport- und Mehrzweckhallen sowie Häuser und Pavillons mit Bogendachkonstruktion (Arkus International AG, Bischdorf), Wasser und Grillen mitten auf dem Geierswalder See (grill & chill, Hoyerswerda), einer Online-Boutique der japanischen Szenemode „Gothic & Lolita“ (Harajuku Maiden-Gothic & Lolita fashion made in Germany, Cottbus), der Anwendung eines patentierten Freefoam-Verfahrens zur Herstellung freigeformter beliebig großer und komplexer Körper zur Anwendung in Architektur, Boots-, Fahrzeug- und Messebau (Revocell, Vetschau), einem Handel mit Büchern und Spielwaren sowie Durchführung von Veranstaltungen (Robert Philipp Buch und Spielwarenhandlung, Großröhrsdorf) und einem Online-Shop für HTPC’s (Home Theater Personal Computer) – individuelle Konfiguration von Unterhaltungselektronik (Sivoxy, Cottbus).
Für den Sonderpreis „Unternehmensnachfolge 2008“ wurden die Firmen Metall-Form-Technik GmbH, Kolkwitz (Geschäftsfeld: Planung, Fertigung und Montage von systemgestützten Elementen und hochwertigen individuellen Konstruktionen aus Aluminium, Stahl und Edelstahl) und die Wile Sonnenschutztechnik GmbH, Kleinkoschen (Geschäftsfeld:Entwicklung, Herstellung und Vertrieb sowie Montage und Reparatur von Sonnenschutzanlagen) nominiert.
Die Idee zum Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb wurde im Netzwerk Lausitz, einem von 18 Netzwerken der bundesweiten Initiative für Beschäftigung!, geboren. Nach dem Start im Jahr 2004 werden die Gründerpreise in diesem Jahr bereits zum fünften Mal vergeben. Vattenfall Europe Mining & Generation ist Initiator und Hauptsponsor des Wettbewerbes. Mehr als 110 Partner aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft unterstützen den LEX und leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Entwicklung des Gründergeschehens in der Lausitz. Auch der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg als Deutschlands größter regionaler Existenzgründerwettbewerb und futureSAX als sächsisches Pendant haben in diesem Jahr wieder ihr Wissen und ihre Erfahrung in den Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb eingebracht.
Quelle: Vattenfall Europe Mining & Generation

Das könnte Sie auch interessieren