Landkreis
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 94
Cottbus Montag, 29 September 2008 von

KinderCampus startet am Donnerstag, 2. Oktober 2008 mit Illusionen aus Feuer und Farben ins Wintersemester

Am kommenden Donnerstag, 2. Oktober 2008, startet der KinderCampus an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus (BTU) in das Wintersemester.
In zwei Vorlesungen beantwortet Prof. Wolfgang Spyra, Inhaber des Lehrstuhls Altlasten, die Frage: Wie erzeugen Feuer und Farben Illusionen und galaktische Feuerwerke? - Prof. Dr. Wolfgang Spyra gibt sich geheimnisvoll. Es soll eine Vorlesung mit Überraschungen werden, deshalb wird nicht zu viel verraten. Das Thema klingt bereits vielversprechend und die einen oder anderen können sich vielleicht noch an die allererste KinderCampus-Vorlesung im November 2006 erinnern! Vor fast zwei Jahren versetzte Prof. Wolfgang Spyra den Hörsaal quasi in „Feuer und Flamme“.
Am Donnerstag liegt der Focus auf Anwendungen verschiedener wissenschaftlicher Effekte. Beispiele aus der Unterhaltungs- und Showbranche werden gezeigt und erklärt und ihren Höhepunkt in einem galaktischen Feuerwerk im Hörsaal finden. Es wird also wieder interessant - mit Momenten voll Spannung und ab und an kann es auch knallen!
Die experimentell-naturwissenschaftliche Veranstaltungsreihe für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren findet im Semester am ersten Donnerstag im Monat jeweils 15 Uhr und 17:15 Uhr im Audimax statt. BTU-Wissenschaftler stellen Forschungsthemen der Universität kindgerecht vor. Das Projekt, das sich inhaltlich und organisatorisch an den „Kinderuniversitäten“ anderer Hochschulen orientiert, will Kinder frühzeitig und langfristig an Studium und Forschung heranführen und Hemmschwellen abbauen.
Vorlesungen des KinderCampus im Wintersemester 2008/2009
2. Oktober 2008
Wie erzeugen Feuer und Farben Illusionen und galaktische Feuerwerke?
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Spyra, Lehrstuhl Altlasten
6. November 2008
Wie kräht der Hahn auf Spanisch, wie zählt man auf Arabisch?
M.A. Beate Körner, Dipl.-Ing. Mareike Kunze, Akademisches Auslandsamt
4. Dezember 2008
Wie bringt man Physiker zum kochen? – Heiße Experimente in der Spreewaldküche
Dr. rer. nat. Olaf Gutschker, Lehrstuhl Angewandte Physik/Thermophysik, Spreewaldkoch Peter Franke
8. Januar 2009
Der nächste Sommer kommt bestimmt – und der nächste Winter? - Wie Wetter und Klima funktionieren
Dr. rer. nat. habil. Uwe Harlander, Lehrstuhl Aerodynamik und Strömungslehre
Dr. rer. nat. Andreas Will, Lehrstuhl Umweltmeteorologie
12. Februar 2009
Wo versteckt der Zauberer die Wissenschaft? - Eine anschauliche Vorlesung eines Künstlers, der alle Naturwissenschaften verstecken muss, damit sie nicht zu sehen sind
Ralph Kunze, Magier und Event-Choreograph
Für die Veranstaltungen ist keine gesonderte Anmeldung erforderlich. Die teilnehmenden Kinder erhalten eine Teilnahmebestätigung, indem jede Veranstaltung in einem „KinderCampus-Pass“ abgestempelt wird. Die Vorlesungen sind für die Kinder und deren Begleitung kostenfrei. Der BTU-KinderCampus wird von Vattenfall, der Sparkasse Spree-Neiße, der Barmer Cottbus und dem BTU-Förderverein unterstützt.
Weitere Informationen
Ansprechpartnerinnen der Zentralen Studienberatung:
Grit Scheppan, Tel.: 0355 69-3211
Christiane Land, Tel.: 0355 69-2796
Quelle: BTU Cottbus

Das könnte Sie auch interessieren