Cottbus Mittwoch, 07 Dezember 2011 von Uwe Kneschk

CDU Cottbus: Taditionelles Adventstreffen mit besinnlichen Gedanken

CDU Cottbus: Taditionelles Adventstreffen mit besinnlichen Gedanken

Zur guten Tradition ist es bei der CDU Cottbus geworden, dass der Kreisverband zu einer besinnlichen Stunde in der Adventszeit seine Mitglieder, deren Familienangehörigen sowie Interessierte aus dem Bekanntenkreis einladet.
In seiner Begrüßung dankte der Cottbuser Kreisvorsitzende Prof. Dr. Michael Schierack allen aktiven Freunden der Union, aber auch allen, die sich im Ehrenamt in der Kommunalpolitik oder auch in den Vereinen und Verbänden engagieren.
Die CDU Cottbus nutzt das Zusammentreffen auch stets dazu, um langjährige Mitglieder zu ehren und neue Freunde im Kreise des Kreisverbandes zu begrüßen.
Zu den geehrten langjährigen Mitgliedern gehört Franz Löster (Foto). Vor 60 Jahren ist er in Reichenbach im Vogtland der Union beigetreten und hält der CDU seither die Treue. Dafür gilt ihm der Dank des Kreisvorsitzenden.
Tradition ist es bei der CDU Cottbus auch, dass ein Geistlicher zu den Anwesenden besinnliche Worte spricht.
Zum diesjährigen Adventstreffen war Pfarrer Stefan Aegerter von Lutherkirche in Cottbus gekommen. Er sagte:“ Ich habe eigentlich nicht die Absicht nur besinnliche Worte zu sagen. Es gilt sich in das gesellschaftliche Leben einzumischen“. Schließlich habe er bei seinen sechs Kindern im Alter von sieben bis 22 Jahren das Ohr an der Menge und weiß daher genau, dass die Bildungspolitik in Brandenburg ihre Sorgen mit sich bringt. „ Das kann so nicht gut sein“, bemerkte der Pfarrer.
Zum Abschluss fand Pfarrer Aegerter doch noch Worte für eine besinnliche Adventszeit. Er griff zur Gitarre, da das Singen in dieser Zeit immer wieder verbindet, ist sich der Pfarrer der Lutherkirche sicher.
Musikalisch umrahmt mit traditionellen Adventsliedern wurde das diesjährige Adventstreffen von der Akkordeon- Gruppe des Konservatoriums Cottbus unter der Leitung von Herrn Klemba. Die jungen Musiker boten in bemerkenswerter Weise ein Teil ihres Programms dar, was die Gäste mit viel Applaus honorierten.

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote