Landkreis
Brandenburg Sonntag, 03 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinfo

Woidke zum Tag der Deutschen Einheit. "Gemeinsam Zukunft formen"

Heute ist der 31. Tag der Deutschen Einheit. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke nimmt an der bundesweiten Feierlichkeit in Halle teil. Im Video sein Statement zum Feiertag. (hier klicken)

Die Brandenburger Staatskanzlei teilte dazu mit: 

Woidke: „Gemeinsam Zukunft formen und gemeinsam weiter wachsen, das sollte unser aller Ziel sein. Die Corona-Pandemie hat uns gelehrt, wie viel wir mit Zusammenhalt und Gemeinsinn erreichen können. Deutschland ist deutlich besser durch diese Krise gekommen als viele andere Länder. Weil wir gemeinsam angepackt haben. Die Bürgerinnen und Bürger ebenso wie die Regierungen von Bund und Ländern. Die Bundestagswahl am vergangenen Sonntag hat gezeigt, dass die Menschen trotz aller Schwierigkeiten, die die Pandemie für viele Menschen auch hier in Deutschland mit sich gebracht hat, den demokratischen Kräften vertrauen. Das Vertrauen müssen wir rechtfertigen. Es ist ein Auftrag. Gestalten wir ein geeintes Land, in dem niemand zurückgelassen wird. Dabei sind aber auch die Bürgerinnen und Bürger gefordert. Wir alle können unseren Beitrag dazu leisten, dass Deutschland weiter zusammenwächst, dass die Unterschiede zwischen den Regionen geringer werden, dass Ost und West ebenso wie Nord und Süd eine Einheit mit gleichwertigen Lebensverhältnissen bilden."

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren