Landkreis
Brandenburg Sonntag, 04 Juli 2021 von Redaktion

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick. Woche 28.06. - 04.07.2021

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick. Woche 28.06. - 04.07.2021

In diesem Artikel findet ihr einen Überblick über unsere tagesaktuellen Meldungen,Videos und Postings aus der Woche vom 28.06.2021 - 04.07.2021, die wir für euch aus unserer Region kostenfrei zusammentragen. Von den neuesten Infos aus den Landkreisen und Städten, über Eventankündigungen bis zu unseren eigenen Videointerviews, Bildimpressionen und Social-Media-Inhalten. Nach einem kurzen Einleitungsteil gelangt ihr weiter zum Artikel, auf unseren Youtubekanal oder unsere Social-Media-Plattformen.

Ihr könnt euch auch für den täglichen Nachrichtenrückblick per E-Mail anmelden. Dafür einfach eine E-Mail an tagesrueckblick [at] niederlausitz-aktuell.de schicken, schon seid ihr dabei. Der Tagesrückblick wird jeden Tag bis 21 Uhr verschickt.

Aktueller Newsüberblick

Zum aktuellen Newsüberblick der laufenden Woche, geht es hier entlang ->> Weiterlesen

Die Woche vom 28.06. - 04.07.2021

 

17:22 Uhr, 02.07.2021 | Neue Bühne Senftenberg: Amphitheaterprogramm für kommende Woche 

Die kommende Woche im Amphitheater (5. Juli bis 11. Juli): Comedy, Kabarett und Kindermusik: Andreas Gundlach – Der MultitasKing ist am 9. Juli um 19.30 Uhr mit seinem Programm „Das Buttermesser mein Streichinstrument“ zu erleben. Am 10. Juli um 17.30 Uhr gibt es von herrH für Kids ab 4 Jahren seine „Neue deutsche Kindermusik“. Am 11. Juli führt um 18.30 Uhr ist das Kabarett-Theater Distel mit dem Programm „Skandal im Spreebezirk – Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation“ zu Gast.

Am Freitag, 9. Juli, ist um 19.30 Uhr Andreas Gundlach – Der MultitasKing mit seinem Programm Das Buttermesser – mein Streichinstrument im Amphitheater zu Gast.

Humorvolle Conférence und artistische Einlagen sorgen für Lachen, Staunen und musikalischen Genuss wenn Andreas Gundlach – Der MultitasKing– am Freitag, 9. Juli, um 19.30 Uhr mit „Das Buttermesser – mein Streichinstrument“ im Amphitheater zu Gast ist. Auf seinem originellen Instrumentarium gibt es von Panflöte bis Kazoo, von Schlagzeug bis Gitarre alles zu hören – und natürlich: sein kleines, feines Konzertflügelchen.

Energiegeladen, mitreißend & authentisch: von der ersten Sekunde an besteht die höchste Ansteckungsgefahr, wenn „herrH“ mit seiner Neuen Deutschen Kindermusik am Samstag, 10. Juli, um 17.30 Uhr loslegt! Auf über 200 KinderMitmachKonzerten pro Jahr ist der Name Programm: von der Ostsee bis zu den Alpen wird gesungen, gesprungen, getanzt, geklatscht, gelacht und kräftig Vollgas gegeben. Dabei geht es auf eine musikalische Reise mit tanzenden Pinguinen, verpennten Enten, funkigen Elefanten, entspannten Chillkröten, einer Menge Fantasie und vielen weiteren unvergesslichen Momenten. Jedes Konzert wird dabei zu einem einmaligen Erlebnis und zu eine Riesenparty mit „Kuscheltier-Stagedive“ und hat alles, was zu einem ordentlichen (ersten) Konzertbesuch dazugehört. Ein einmaliges KinderMitmachKonzert für die ganze Familie!

Mit „Skandal im Spreebezirk – Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation“ reißt sich am Sonntag, 11. Juli, um 18.30 Uhr das Kabarett-Theater DISTEL die Maske vom Gesicht und lässt alle bisher da gewesene Systemkritik als einfache Erkältung erscheinen. Die Autoren versprechen: Lustig und relevant, das ist unserer Meinung nach ein Kabarettabend, den wir alle gerade richtig gut gebrauchen können!“  

Karten können an der Theaterkasse im Besucherzentrum, telefonisch unter 03573 801 286 oder per Mail via Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! käuflich erworben oder reserviert werden.

 

17:09 Uhr, 02.07.2021 | Krankenhaus Finsterwalde mit neuem Chefarzt für Anästhesie und Intensivmedizin

Das Finsterwalder Krankenhaus hat einen neuen Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin. Wie das Elbe-Elster Klinikum mitteilte, übernimmt Dr. med. Ralf Walper die Nachfolge von Dr. med. Karsten Suhr. Walper erlangte erst kürzlich als einer der ersten Ärzte in Brandenburg die Zusatzbezeichnung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“. 

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 

 

15:54 Uhr, 02.07.2021 | Video: Falsche Handwerker in Elsterwerda unterwegs

In Elsterwerda waren in den vergangenen Tagen wieder falsche Handwerker unterwegs. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine ausländische Firma auf einem Grundstück Durchsanierungsarbeiten durchgeführt. Vereinbart war anfangs eine dreistellige Kostensumme. Allerdings stellte sich das Angebot als Täuschung heraus, da am Ende ein wesentlich höherer Rechnungsbetrag gefordert wurde. 

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 

 

14:58 Uhr, 02.07.2021 | Polizei muss Elektroschocker bei 33-Jährigen in Elsterwerda einsetzen

In Elsterwerda wollte sich heute Morgen ein 33-Jähriger mit einem Messer verletzen. Zuvor soll er bereits ein Familienmitglied bedroht haben. Wie die Polizei mitteilte, konnte Schlimmeres verhindert werden und der Mann musste mit einem Elektroschocker ruhig gestellt werden. 

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster ->> hier klicken

 

14:13 Uhr, 02.07.2021 | Motorradunfall in Werenzhain. 17-Jähriger im Krankenhaus

In Werenzhain ist gestern Nachmittag ein 17-jähriger Motorradfahrer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, verlor er die Gewalt über sein Rad und prallte gegen ein Auto. Ein Rettungshubschrauber musste den Jugendlichen anschließend in ein Krankenhaus bringen. 

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 

 

13:34 Uhr, 02.07.2021 | Video: Betrüger forderten 75.000 Euro. Cottbuser auf Telefonbetrug reingefallen

Ein 68-jähriger Cottbuser ist auf einen Telefonbetrug reingefallen. Wie die Polizei mitteilte, wurde dem Mann am Telefon erzählt, dass seine Frau einen schweren Unfall hätte und zur Abwendung einer Haftstrafe eine Kaution in Höhe von 75.000 Euro benötigt werde. Wenig später soll der Cottbuser einer angeblichen Haftrichterin einen sehr hohen Geldbetrag übergeben haben. 

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 

 

13:11 Uhr, 02.07.2021 | Millionenförderung für neuen Wasserwanderrastplatz am Sedlitzer See

Am Sedlitzer See soll ein Wasserwanderrastplatz entstehen. Das Brandenburger Infrastrukturministerium unterstützt das Bauprojekt mit rund 1,6 Millionen Euro. Bei dem Vorhaben soll in der Sedlitzer Bucht ein Rastplatz mit Schiffsanleger und passender Freizeitinfrastruktur entstehen. So ist laut Ministerium von „Hafenplatz, Strand und Steganlagen“ sowie von einem Multifunktionsgebäude die Rede. 

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 

 

11:51 Uhr, 02.07.2021 | Elsterwerda: Impfstoff von Johnson & Johnson steht mit Termin zur Verfügung

Kurzfristig steht dem Impfzentrum in Elsterwerda eine größere Menge des Impfstoffs von Johnson & Johnson zur Verfügung. Daher besteht ab sofort die Möglichkeit, sich mit vorheriger Terminvereinbarung mit dem COVID-19-Impfstoff impfen zu lassen. Interessierte Personen, die das Angebot nutzen möchten, können jetzt online über https://www.impfterminservice.de/impftermine oder per Telefon über die bekannte Rufnummer 116117 einen Termin vereinbaren.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt, den COVID-19-Impfstoff Janssen® von Johnson & Johnson für Personen ab einem Alter von 60 Jahren zu verwenden. Personen unter 60 Jahren können nach ärztlicher Aufklärung und individueller Risikoakzeptanz ebenfalls mit dem Impfstoff geimpft werden. Besonderheit des Impfstoffs: Es reicht bereits eine Dosis für den vollständigen Impfschutz aus. Eine Zweitimpfung ist nicht mehr erforderlich. Jede und jeder kann einen Beitrag dazu leisten, schneller in den gewohnten Alltag zurückzukehren. Mit einem Piks ist man abgesichert gegen das Corona-Virus.

 

11:47 Uhr, 02.07.2021 | Open-Air-Konzert mit Country-Pop-Sängerin beim Lübbenauer Kultursommer

Der Lübbenauer Kultursommer bringt am Donnerstag ein erstes Highlight mit sich. Country-Pop-Sängerin Van de Forst wird am Abend auf dem Gelände des GLEIS 3 ein Konzert geben. Wie die Stadt mitteilte, können Tickets für die Veranstaltung zuvor beim Kulturhof e.V. telefonisch oder per E-Mail gekauft werden. 

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 

 

11:01 Uhr, 02.07.2021 | Einwohnermeldeamt Welzow am Dienstag geschlossen 

Aus betrieblichen Gründen ist das Einwohnermeldeamt Welzow am Dienstag, 06.07.2021 ab 13:30 Uhr geschlossen. Für alle weiteren Angelegenheiten erreichen Sie die Mitarbeiter/innen der Stadtverwaltung zu den bekannten Öffnungszeiten. Wir sind ab Donnerstag, 08.07.2021 in der Zeit von 09:00 Uhr — 11:30 Uhr, sowie von 13:00 — 16:00 Uhr gern wieder lhr Ansprechpartner. Termine können Sie dann gern mit Frau Just, Sachbearbeiterin Einwohnermeldeamt, Telefon 035751/25021 vereinbaren.

 

10:55 Uhr, 02.07.2021 | Forst: Rathaus und städtische Verwaltungsgebäude wieder geöffnet

Ab Montag, den 05.07.2021 sind das Rathaus, das Technische Rathaus und die Verwaltungsgebäude der Stadt Forst (Lausitz) wieder geöffnet. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird eine Terminvereinbarung ausdrücklich weiterhin empfohlen. Die Stadtverwaltung empfiehlt daher, vorab per Online-Anmeldung (www.forst-lausitz.de) , per E-Mail oder telefonisch (Telefon: 03562 989-0) einen Termin zu vereinbaren. Besucherinnen und Besucher mit einen bereits vereinbartem Termin haben zum abgestimmten Zeitpunkt Vorrang vor Spontanbesuchern.

Die Verwaltungsgebäude sind zu folgenden Sprechzeiten geöffnet:

Dienstag 9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag 9:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr

Öffnungszeiten des Bürgeramtes:

Montag 9:00 - 13:00 Uhr

Dienstag 9:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch 9:00 - 13:00 Uhr

Donnerstag 9:00 - 16:00 Uhr

Freitag 9:00 - 13:00 Uhr und jeden 2. Samstag (gerade Kalenderwoche) 9:00 - 12:00 Uhr

Öffnungszeiten der nachgeordneten Einrichtungen entnehmen Sie bitte dem Onlineauftritt der Stadt Forst (Lausitz) unter: www.forst-lausitz.de. Außerhalb der Sprechzeiten ist der Zugang zu den Verwaltungsgebäuden des Neuen Rathauses (Lindenstraße 10-12), Altes Rathaus (Promenade 9), Technischen Rathaus (Cottbuser Straße 10) sowie des Betriebsamtes (Gubener Straße 102) nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Bürgermeisterin Simone Taubenek dankt den Bürgerinnen und Bürgern für Ihre Geduld und das Verständnis für die relativ lange, aber dennoch notwendige Schließzeit des Rathauses und der weiteren Verwaltungsgebäude. Hinweis: In den städtischen Gebäuden ist weiterhin das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske erforderlich. Auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen wird ausdrücklich hingewiesen.

 

10:50 Uhr, 02.07.2021 | Shawn Kauter läuft für Energie Cottbus auf! Spieler entschuldigt sich

Überraschende Wendung beim FC Energie Cottbus. Die Personalie Shawn Kauter ist laut Verein geklärt, der Spieler erschien nach der schriftlichen Einladung des Vereins am 01.07.2021 zum Training, erklärte sich gegenüber den Verantwortlichen, entschuldigte sich beim Team und wird laut FCE für die Cottbuser auflaufen. Bei der Mitgliederversammlung vergangene Woche kündigte Präsident Sebastian Lemke an, alle rechtlichen Schritte ausschöpfen zu wollen.

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 

 

10:18 Uhr, 02.07.2021 | Unfall am Bahnübergang Kolkwitz-Hänchen. Verletzter Mann im Krankenhaus

Heute Morgen wurde am Bahnübergang Kolkwitz-Hänchen ein Autofahrer verletzt. Wie Blaulichtreporter Cottbus mitteilte, beschleunigte der Fahrer vor dem Bahnübergang, kam dort von der Fahrbahn ab und prallte erst gegen die Halbschranke und fuhr danach eine Signalanlage um. Rettungskräfte brachten den verletzten Mann ins CTK. Die L50 war kurzzeitig gesperrt und auch der Regionalverkehr der Deutschen Bahn wurde kurz unterbrochen.

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen

 


Zurück 1/5 Weiter »

Das könnte Sie auch interessieren