Brandenburg Donnerstag, 19 November 2020 von Redaktion / Presseinfo

Drei Schulen in Brandenburg wegen Corona-Fällen komplett geschlossen

Drei Schulen in Brandenburg wegen Corona-Fällen komplett geschlossen

Aktuell sind in ganz Brandenburg drei Schulen im Zuge des Corona-Infektionsgeschehen komplett geschlossen. Das teilte das Brandenburger Bildungsministerium in seinem täglichen Überblick mit. Weiterhin sind rund drei Prozent aller Schüler von Quarantänemaßnahmen. 

Das Brandenburger Bildungsministerium teilte dazu mit: 

Landesweit wurden insgesamt 35 neue Infektionsfälle von den Schulen gemeldet, das sind 14 mehr als gestern. Unter den 35 neu Infizierten sind 27 Schülerinnen und Schüler sowie 8 Lehrkräfte.

Quarantäne von Schülerinnen und Schülern

Von den Schulen wurden insgesamt 8.897 Quarantäne-Fälle bei Schülerinnen und Schülern gemeldet, das sind 50 mehr als gestern und entspricht einem Anteil von 3 Prozent aller 292.659 Schülerinnen und Schüler in Brandenburg. Diese Schülerinnen und Schüler werden für den begrenzten Zeitraum ihrer Quarantäne im Distanzunterricht weiter unterrichtet. Dafür gibt es Notfallpläne in den Schulen. Unter den Schülerinnen und Schülern in Quarantäne gibt es aktuell insgesamt 378 positiv getestete Schülerinnen und Schüler (0,1 Prozent).

Quarantäne von Lehrkräften

Aus den Schulen wurden insgesamt 682 Quarantäne-Fälle von Lehrerinnen und Lehrern gemeldet, das sind 32 weniger als gestern und entspricht einem Anteil 2,8 Prozent aller 24.159 Lehrkräfte an Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft. Das heißt aber nicht automatisch, dass diese Lehrkräfte nicht für den Unterricht zur Verfügung stehen. Vielmehr werden sie für Distanzunterricht und andere Aufgaben eingesetzt und sind im Dienst. Unter den Lehrerinnen und Lehrern in Quarantäne sind insgesamt 123 positiv getestete Lehrkräfte (0,5 Prozent).

Geschlossene Schulen

Aktuell sind 3 Schulen wegen Corona komplett geschlossen, das sind zwei weniger als gestern und entspricht 0,3 Prozent aller 915 Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft. An 111 weiteren Schulen sind 273 Lerngruppen in Quarantäne*.
*Lerngruppen sind in ihrer Größe (Zahl der Schülerinnen und Schüler) nicht definiert. Das kann eine ganze Klasse, aber auch eine Lerngruppe für bestimmte Unterrichtseinheiten sein.

Quellen:

Covid-19 Sonderabfrage im Schuldatenerhebungsportal ZENSOS

Blitzumfrage I an den Schulen zum Schuljahr 2020/21 vom 10.8.2020

Personalverwaltungsprogramm der staatlichen Schulämter APSIS vom 30.9.2020

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

 

Das könnte Sie auch interessieren