Dienstag, 22.08.2017
*

Wolkig

18 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Großräschen Montag, 15 Mai 2017 09:32 |  von Redaktion

4. Großräschener Babytreffen im Kurmärker-Saal

4. Großräschener Babytreffen im Kurmärker-Saal

Am 10. Mai trafen sich auf Einladung des Bürgermeisters Eltern mit ihren 2016 geborenen bzw. angemeldeten Kindern im Kurmärker.

62 Kinder des Jahrgangs 2016 wurden im Großräschener Einwohnermeldeamt registriert und zum Babytreffen eingeladen. 63 Eltern und Großeltern kamen mit 36 Babys und 21 Geschwistern in den Kurmärker. Sogar ein Geburtstagskind war dabei, Jackson wurde 1 Jahr alt und Thomas Zenker gratulierte herzlich.

Thomas Zenker ist begeistert „In diesem Jahr wurden schon 23 Kinder geboren. Zusätzlich ziehen viele junge Familien nach Großräschen. Es ist schön zu beobachten, dass die Eltern und Kinder sich in Großräschen wohlfühlen und wie sie beim Babytreffen Kontakte knüpfen. So kennt man sich schon, wenn man sich in den Großräschener Kitas, Vereinen oder auf einem der vielen Spielplätze wiedersieht. Beim 2. Babytreffen hat sich sogar eine Krabbelgruppe gegründet. Unser Mehrgenerationenhaus „Ilse“ bietet dafür kostenfrei Räume an, interessierte Eltern werden bei der ersten Organisation unterstützt. Ich kann nur herzlich einladen, auf diese Weise mit anderen Eltern in Kontakt zu bleiben. Mein erstes Enkelkind ist im gleichen Alter, daher weiß ich wie wichtig der Erfahrungsaustausch untereinander ist. Auch in diesem Jahr hatte ich wieder interessante Gespräche mit den jungen Familien. Es ist spannend direkt zu erfahren, welche Wünsche und Bedürfnisse sie haben.“

Das gegenseitige Kennenlernen und der lockere Erfahrungsaustausch standen für die jungen Eltern im Vordergrund. Gelegenheit dazu gab es genug, da die Kinder begeistert die große Spielfläche mit Bällchenbad, Fahrzeugen, Bausteinen und den vielen Spielkameraden nutzten. Die in diesem Jahr besonders zahlreichen großen Geschwisterkinder  brachten viel Bewegung ins Spiel. Die Kita Kunterbunt stellte eine reiche Auswahl an Spielzeug zur Verfügung.

Alle konnten sich mit Brötchen, Kuchen und Keksen und Getränken stärken.

Jedes Neugeborene aus der SeeStadt Großräschen erhält mit Unterstützung der Sparkasse Niederlausitz bei der Anmeldung im Einwohnermeldeamt ein Kinderbesteck, ein Großräschen-Lätzchen mit Schiffsmotiv und einen Sparkassengutschein.

Alle Babys die zum Babytreffen angemeldet waren, bekamen als Andenken an diesen besonderen Tag von der Stadt eine Brotbüchse mit ihrem Namen, die vom REWE-Markt mit gesunden Leckereien gefüllt wurde. In nächster Zeit erhalten alle Teilnehmer noch einen Abzug des Gruppenfotos.

Die Veranstaltung der Stadt Großräschen wurde wieder wie in den Vorjahren von der Sparkasse Niederlausitz und vom REWE-Markt Großräschen unterstützt, dafür ein herzliches Dankeschön.

pm/red

Foto: Katrin Bronk

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten