Samstag, 19.08.2017
*

Bedeckt

16 °C
Süd-Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Montag, 02 Januar 2017 14:45 |  von Redaktion

Andreas Leiteritz übernimmt Privatkundengeschäft der Commerzbank Region Cottbus

Andreas Leiteritz übernimmt Privatkundengeschäft der Commerzbank Region Cottbus

Andreas Leiteritz leitet ab sofort den Bereich „Private Kunden“ der Commerzbank Niederlassung Cottbus. Er verantwortet damit das Geschäft von 181 Mitarbeitern in 19 Filialen von Zittau bis Fürstenwalde mit über 120.300 Privat- und Geschäftskunden mit Anlagegeldern in Höhe von 1,4 Mrd. Euro und Krediten in Höhe von 673 Mio. Euro.

Leiteritz hat das Bankgeschäft von der Pike auf gelernt. Bis 1990 absolvierte er seine Bankausbildung bei der Commerzbank in Wuppertal, von 1993 bis 1998 qualifizierte er sich zum Dipl.-Bankbetriebswirt. Bereits 1998 leitete er seine erste Filiale in Köln, 2004 wurde er als Mitglied in die Geschäftsleitung Privat- und Geschäftskunden zunächst nach Jena, später nach Erfurt berufen.   

Auch wenn er nun zum Wochenendpendler wird, freut sich der 48-jährige auf seine neue Aufgabe in Cottbus. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern will Leiteritz die Commerzbank in der Region weiter stärken: „Wichtig ist mir eine hohe Kundenzufriedenheit und dass jeder Berater ganz individuell auf seine Kunden eingeht – egal, ob digital oder persönlich. Während sich unsere Wettbewerber aus der Fläche zurückziehen, freuen wir uns über neue Kunden und wachsen zur Zeit kräftig“, so  Leiteritz.

Leiteritz wohnt seit zehn Jahren in Jena, seinen Zweitwohnsitz im Cottbusser Theaterviertel hat er bereits bezogen. Leiteritz ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sein Sohn war es auch, der ihn davon überzeugte, zu der in der Jugend gefrönten Sportart Triathlon zurückzukehren. Heute trainieren sie in der knapp bemessenen Freizeit des Vaters gemeinsam.

Der bisherige Leiter der Niederlassung Cottbus, Sven Faber, hat innerhalb der Commerzbank eine neue Aufgabe in seiner Heimatstadt Dresden übernommen.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten