Donnerstag, 14.12.2017
*

Wolkig

5 °C
Ost-Nordost 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Montag, 05 Dezember 2016 17:50 |  von Redaktion

Der Nikolaus kam dank der SPD-Cottbus Nord schon am Samstag in die Zuschka

Der Nikolaus kam dank der SPD-Cottbus Nord schon am Samstag in die Zuschka
„Es ist schon eine langjährige Tradition der Cottbuser SPD im Norden der Stadt, die Schmellwitzer kurz vor Nikolaus mit kleinen Weihnachtsleckereien zu überraschen.“, erklärte der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Cottbus Nord, Gunnar Kurth, am vergangenen frühen Samstagmorgen immer wieder vielen verdutzten Bürgerinnen und Bürgern, die bei eisigen Minustemperaturen auf dem Weg in den Supermarkt oder zum Bäcker waren, die vorweihnachtliche Aktion der Cottbuser Genossen. „Auch ohne Wahlkampf waren wir auch 2016 wieder in Neuschmellwitz unterwegs. In diesem Jahr wurden wir von Ministerin Martina Münch und unserem Bundestagsabgeordneten Ulrich Freese begleitet und bei der Verteilung der rund 100 Nikolauspräsente unterstützt“, so Gunnar Kurth, der seit kurzem auch Vorsitzender des SPD Unterbezirks Cottbus ist.
 
Als Mitglied des SPD-Ortsvereins Nord war auch die Cottbuser Bürgermeisterin Mariette Tzschoppe mit von der Partie. Für die überraschten Bürgerinnen und Bürger ergab sich an diesem Morgen soit die eine oder andere Chance für politische Gespräche mit ihren heimischen Kommunal-, Landes- und Bundespolitikern möglich. Im Vordergrund steht bei dieser jährlichen Nikolaus-Aktion aber vor allem einfach die kleine Aufmerksamkeit für die Schmellwitzer“, da waren sich alle an diesem Morgen einig.
 
pm/red
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten