Gosda I Freitag, 24 Februar 2012 von Helmut Fleischhauer

„Klinger Runde“ triff sich am Sonntag

Am Sonntag, den 26.Februar 2012 trifft sich die Bürgerinitiative Klinger Runde um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum „Schafstall“ in Gosda, Gemeinde
Wiesengrund.
Das Hauptthema wird die Energiestrategie 2030 des Landes sein, die schon in den nächsten 14 Tagen vom Kabinett beschlossen werden soll.
„Wir haben uns unter Akzeptanz und Beteiligung mehr erhofft“ so der Sprecher der Klinger Runde, Thomas Burchardt. Er war zur Anhörung vor dem Wirtschaftsausschuss eingeladen und ist enttäuscht über dessen Beschlussempfehlung. Die Hinweise und Warnungen der unabhängigen Anzuhörenden werden lediglich zur Kenntnis genommen, man unterstütze jedoch die Ziele der Energiestrategie. Diese setzt uneingeschränkt auf die CCSTechnologie bei der Braunkohleverstromung.
„Das DIW bescheinigte in einer Studie der CCS Anwendung keine Perspektive. Mit der weiteren Hoffnung auf CCS betreibt die Landesregierung eine Art „verschleppte Insolvenz“ so Thomas Burchardt weiter.
Zu dem Treffen am Sonntag ist jeder herzlich eingeladen.
Quelle: Klinger Runde

Das könnte Sie auch interessieren