Landkreis Inzidenz
Spremberg Freitag, 09 April 2021 von Redaktion / Presseinfo

Ermittlungen nach Schmierereien in Spremberg

Ermittlungen nach Schmierereien in Spremberg

Nachdem Unbekannte gestern in der Spremberger Bahnhofstraße mehrere Wände beschmierten, ermittelt nun die Kriminalpolizei. Laut Angaben der Polizei fanden die Beamten mehrere Keltenkreuze und verschiedene Zeichen vor. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Spremberg: Die Polizei wurde im Tagesverlauf am Donnerstag über verschiedene Schmierereien informiert. Unbekannte hatten großflächig im Bereich einer Unterführung in der Bahnhofstraße Schriftzüge, Zeichen und mehrere Keltenkreuze auf die Wände gesprüht. Nach der Spurensicherung durch Kriminaltechniker wurden Verantwortliche der Stadt mit der Beseitigung beauftragt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verwendens verfassungswidriger Organisationen.

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus / Spree-Neiße: 

Cottbus: Der zweite in der Nacht zum Donnerstag in Schmellwitz gestohlene AUDI A4 wurde am späten Donnerstagnachmittag im Stadtgebiet aufgefunden. Ein Bekannter des Besitzers hatte das geparkte Auto mit manipulierten Schlössern entdeckt. Nach Abschluss der kriminaltechnischen Untersuchung wird der Wagen an den Halter übergeben.

Ausgangsmeldung vom 08.04.2021        1487     Audi-Diebstähle, Cottbus

Cottbus: In Schmellwitz waren in der Nacht zum Donnerstag wieder Autodiebe aktiv. Kurz nach 03:00 Uhr stahlen Unbekannte einen ordnungsgemäß auf einen Parkplatz abgestellten PKW AUDI A4. In dem silberfarbenen Auto war entsprechende Ortungstechnik verbaut. Der Besitzer bekam kurze Zeit später die Meldung, dass sein Fahrzeug nach Guben unterwegs ist. Durch Polizeibeamte wurde der Wagen in einem Innenhof der Karl-Marx-Straße in Guben entdeckt. Von den Kriminellen fehlte jede Spur. Sie hatten jedoch bereits polnische Kennzeichen am Audi angebracht. Zur Beweissicherung wurde der PKW sichergestellt.

Ein weiterer A4 verschwand von einem Mieterparkplatz in der Willi-Budich-Straße. Gegen 05:30 Uhr wurde die Polizei informiert. Hier führten die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen bisher noch nicht zum Auffinden des schwarzen Audi.

Spremberg: Gegen 17:00 Uhr kollidierten ein LKW und ein Transporter am Donnerstag in der Paul-Thomas-Straße. Beide Fahrzeuge kamen sich beim Vorbeifahren zu nah, so dass ein Schaden von rund 4.000 Euro entstand.  

Bärenklau: Feuerwehr und Polizei wurden am Freitag gegen 09:20 Uhr zu einem Brand nach Bärenklau gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache war in dieser Scheune ein Feuer ausgebrochen. Tiere oder Personen waren nicht in Gefahr. Das Gebäude brannte ebenso wie ein PKW vollständig ab. An einem benachbarten Gebäude wurden durch die Hitze der Flammen Fensterscheiben beschädigt. Angaben zur Schadenshöhe liegen derzeit noch nicht vor.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren