Spremberg Donnerstag, 28 November 2019 von Redaktion

Schlittschuh-Kunstbahn in Spremberg öffnet wieder

Schlittschuh-Kunstbahn in Spremberg öffnet wieder

Nach dem Erfolg der ersten Kunstbahn in Spremberg zum Weihnachtsmarkt 2018 hat der Citywerbering Spremberg e.V., die Stadt Spremberg und die Volksbank Spree-Neiße e.G. bestätigt, dass es auch in diesem Jahr wieder eine Kunstbahn am Markt der Stadt geben wird. Die 300 m² Schlittschuh-Kunstbahnfläche steht vom 13.12.2019 bis 22.12.2019 für Schulklassen und interessierte Schlittschuhfahrer von 10 - 20 Uhr zur Verfügung. 

Die Schlittschuhbahn war bei Besuchern auf Anhieb sehr beliebt und wurde rege genutzt. Schulklassen hatten gesondert die Möglichkeit, die Bahn zu benutzen, so wird es auch in diesem Jahr wieder von 10 - 12 Uhr sein. Lehrer und Schulen sollen sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden, damit Zeiten abgestimmt werden können. Für alle weiteren Personen steht die Bahn von 12 - 20 Uhr und am 14.12. sogar bis 22 Uhr zur Verfügung. Auf den 300 m² können etwa 35 Personen gleichzeitig fahren, für Anfänger stehen auch Pinguine zur Verfügung, an denen man sich festhalten kann.

Kunstbahn in Spremberg 2018

Bei der Bahn handelt es sich um eine Kunstbahn, nicht um eine Kunsteisbahn. Das Fahrgefühl ist etwas anders als auf richtigem Eis, die Bahn ansich bietet aber viele Vorteile. Toralf Hasse vom Citywerbering erläutert den Unterschied: "Die Bahn ist ökologisch, da an ihr nicht immer wieder künstliches Eis produziert werden mus, dadurch sind Einsparungen von Ressourcen der wichtige Grundstein der Bahn. Das Verfahren beruht auf einem recyclingfähigen wiederverwendbaren Unterbau aus Kunststoff. Dieser wird einmal ausgelegt und mit einem Verfahren zum Gleiten versehen. Zusätzlich ermöglicht das Verfahren eine recht wetterunabhängige Nutzung der Bahn." Auch das 

Die verlängerte Nutzungszeit von zehn Tagen soll für die weitere Einbeziehung von Kindereinrichtungen und naheligenden Schulen genutzt werden, aber auch um noch mehr Spremberger und Besucher auf die Kufen zu bekommen. Genutzt werden können handelsübliche Schlittschuhe, wer keine eigenen hat, kann sie für 3 Euro vor Ort ausleihen. Die Nutzung der Bahn ansich ist kostenfrei und wird durch die Unterstützung der Volksabank Spree-Neiße und des CityWerberings ermöglicht.

Zusätzlich ist am 20.12.2019 wieder ein Wettkampf im Eisstockschießen für Unternehmen geplant, die fünf besten erhalten vom CityWerbering einen Geldbetrag, der durch die Unternehmen einem lokalen sozialen Zweck gespendet wird. Interessierte Unternehnmen können sich ebenfalls unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Ein Team benötigt mindestens vier Spieler. 

 

Das könnte Sie auch interessieren