Schmogrow-Fehrow Donnerstag, 13 Juni 2019 von Redaktion

Von Rügen in die Lausitz! Jil Wingenroth übernimmt Reiterhof Schmogrow

Jil Wingenroth hat ihre Liebe zu Pferden zu ihrer Berufung gemacht. Seit dem fünften Lebensjahr reitet sie, nun ist die 20-Jährige von der Insel Rügen in die Lausitz gezogen, um als neue Pächterin des Reiterhofes und der Pferdepension Schmogrow den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen. Seit dem 1. Juni hat sie den Hof und die Anlagen übernommen.

Wir haben Jil auf ihrem Reiterhof in Schmogrow besucht und mit ihr über den Schritt in die Selbstständigkeit, die Entscheidung für die Lausitz und ihre Zukunftspläne gesprochen. Zu sehen im Titelvideo.

Den Weg der Selbstständigkeit hat Jil von ihrer Familie in die „Wiege gelegt bekommen“, wie sie uns im Gespräch sagte. Schon in der frühen Jugend hatte sie in der familiengeführten Firma bereits angepackt und ihren Wissens- und Erfahrungsschatz rund um die Zucht, Haltung und Ausbildung von Pferden sowie Reitern stetig erweitert. Als 20-jährige Reitlehrerin und Pferdeausbilderin stand nun der nächste Schritt an, für den sie die Ostseeinsel verlässt.

Auf der deutschlandweiten Suche nach einer eigenen und der geeigneten Reitanlage war für Jil vor allem eine große Halle wichtig, die sie auf Rügen bisher nicht hatte. Ebenso wollte sie ihren bisherigen Kundenstamm behalten und die Pferde weiterhin ausbilden können. Ein Reitplatz, große Ställe sowie Weidefläche waren weitere ausschlaggebende Punkte, die sie schließlich nach einem Tipp des Hufschmieds auf dem Reiterhof Schmogrow vorfand. Dieser stand zur Pacht ausgeschrieben.

Der Schmogrower Reiterhof lässt bereits jetzt kaum ein Wunsch von Pferdefreunden offen. So können Jil und ihr Team Reitunterricht und Reitmöglichkeiten für alle Altersklassen sowie natürlich Kremserfahrten anbieten. Zudem werden Pferde ausgebildet, speziell auch für Springturniere und gezüchtet. Insgesamt bewohnen den Hof derzeit 15 Schulpferde, 13 eingestellte Pferde sowie zehn weitere Pferde von Jil.

In die Abwicklung der Geschäfte und Buchhaltung will die 20-Jährige nach und nach hineinwachsen, vorerst kann sie dabei auf die Unterstützung aus der eigenen Familie bauen.

Mehr zum Reiterhof Spreewald in Schmogrow, über das Ankommen in der Lausitz und Jils Zukunftspläne erfahrt ihr im Video.

red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote