Peitz Samstag, 12 Oktober 2019 von Redaktion

FCE und Krieschow bei Benefizturnier für schwerkranken Tom in Peitz

FCE und Krieschow bei Benefizturnier für schwerkranken Tom in Peitz

Am Sonntag, 13. Oktober 2019 nehmen der VfB Krieschow und der FC Energie Cottbus an einem Benefiz-Turnier bei der SG Eintracht Peitz teil. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern geht komplett in die Spendenaktion für Tom. Der Nachwuchsspieler der Eintracht ist schwer erkrankt und benötigt dringend Hilfe. Er wird derzeit in der Charité in Berlin behandelt. 

Tom hat eine seltene Autoimmunkrankheit und liegt seit Monaten in der Berliner Charité und seine Familie ist stets bei ihm. Sowohl sein Heimatverein die SG Eintracht Peitz, als auch die Krieschower und der FC Energie Cottbus möchten nicht nur zuschauen, sondern aktiv helfen. Am Sonntag wird bereits ab 12:30 Uhr im Vorfeld ein Bambini-Turnier stattfinden und ab 14:00 Uhr rollt dann der Ball bei den Männern. Die Peitzer werden dabei durch Sänger Alexander Knappe personell verstärkt, der sich ebenfalls engagieren möchte. Der VfB Krieschow schied kürzlich im AOK-Landespokal Brandenburg aus und hat somit spielfrei - der FC Energie Cottbus bestritt sein Landespokalspiel bei RSV Eintracht 1949 mit 2:1 siegreich und steht 24 Stunden später erneut auf dem Feld.

Die Auftaktpartie werden die Gastgeber gegen den VfB Krieschow um 14:00 Uhr bestreiten, um 15:00 Uhr wird sich der FCE mit dem Oberligisten messen und als letzte Partie wird die Eintracht gegen den FC Energie antreten. Gespielt wird jeweils 45 Minuten und so werden die drei Partien am Ende einen Turniersieger ermitteln. Doch die rein sportlichen Ergebnisse sind anlässlich des Benefizcharakters nebensächlich. "Wichtig ist einzig, dass möglichst viel Geld für Tom zusammenkommt. Daher erscheint zahlreich, für das leibliche Wohl wird gesorgt und der Eintritt erfüllt mit schmalen 5,12 € seinen guten Zweck. Da Tom am 5. Dezember Geburtstag hat, ist das ein symbolischer Preis." heißt es vom FCE. "Lasst uns am 13.10.2019 für Tom ein Fußballfest feiern, damit wir möglichst viele Genesungswünsche aus der Region nach Berlin in die Charité senden, damit es ihm schnell wieder besser geht. Soweit es seine Gesundheit erlaubt, verfolgt er alles über unsere Aktionen zusammen mit dem Sportverein Preilack e.V." schreibt die SG Eintracht Peitz auf ihrer Homepage.

Wir hoffen alle inständig das es ihm bald wieder besser geht! Bleib stark TOM.

Weitere Hilfe kann unter dem folgenden Spendenkonto oder per PayPal getätigt werden.

INHABER: SG EINTRACHT PEITZ E.V.
IBAN: DE67 1805 0000 0190 0816 86
BIC: WELADED1CBN
KONTOZUSATZ/VWZ: SPENDENKONTO TOM

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote