Peitz Sonntag, 01 April 2018 von Redaktion

Ostsee Radlerpension in Peitz eröffnet

Noch ist der künftige Cottbuser Ostsee nicht geflutet, dennoch entstehen schon die ersten touristischen Angebote. In Peitz hat die „Ostsee Radlerpension“ eröffnet. Direkt am historischen Peitzer Hüttenwerk sind zehn stilvoll eingerichtete Zimmer entstanden, in denen Radler nächtigen können.

Zum Objekt gehören ebenfalls eine Rezeption, ein „Radhaus“ und ein Aufenthalts- und Speiseraum. Inhaber Olaf Schöpe glaubt an das Potenzial des später größten Sees Brandenburgs und freut sich bereits jetzt schon über zahlreiche Radtouristen, denn die Pension liegt an einem Peitzer AusflugsHotspot sowie an fünf großen Tour-Radwegen. Wer mit Eketrobike oder E-Auto anreist, hat gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um sein Gefährt wieder aufzutanken.

 

red

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren