Komptendorf Samstag, 31 August 2019 von Redaktion

Komptendorfer Kita besteht erneut Qualitätsprüfung

Komptendorfer Kita besteht erneut Qualitätsprüfung

Am 29.8. wurde der Kita „Kinderhaus im Park“ in Komptendorf, die vor einer Woche ihr 20-jähriges Bestehen feierte, wiederholt das Deutsche Kindergarten Gütesiegel verliehen. Bereits vor einigen Jahren unterzog sich die Einrichtung der freiwilligen Qualitätsprüfung. Im Juni hospitierten zwei Mitarbeiter der Firma EduCert zwei Tage lang in unterschiedlichen Gruppen, sie führten Gespräche mit den Erzieherinnen und der Kitaleitung und ließen die Eltern einen 30 Fragen umfassenden Fragebogen ausfüllen.

Daraus entstand ein umfangreiches Portfolio über die Qualität der Einrichtung hinsichtlich Pädagogik und Ausstattung, das am vergangenen Donnerstag zunächst mit den Erzieherinnen in Einzelgesprächen, anschließend in der Gruppe ausgewertet wurde. Die Gruppenauswertung und die Übergabe der Urkunde erfolgte im Beisein der Kitaleitung, der Erzieherinnen, des Kita-Ausschusses und des Bürgermeisters der Gemeinde Neuhausen/Spree Dieter Perko als Vertreter des Trägers der Einrichtung.

Ausgezeichnete pädagogische Arbeit leisten die Erzieherinnen im Bereich der Eingewöhnung und im Bereich der sprachlichen und kognitiven Anregungen. Ebenfalls als hervorragend wurde die Gestaltung der Vorschule im Kitabereich und der Übergang von der Kita zur Schule bewertet. Die Kinder treten demnach sehr gut vorbereitet ihre schulische Laufbahn an.

In anderen Bereichen erhielt das Team Hinweise und Tipps, um die Qualität der Pädagogik und der Ausstattung der Räume weiter zu verbessern.

Besonders freuten sich die Erzieherinnen über die Auswertung der Elternfragebögen, die ein positives Feedback gaben.

Bereits im Jahr 2018 wurde die pädagogische Arbeit in der zweiten Kita der Gemeinde, dem „Montessori – Kinderhaus der Parkspatzen“ in Kahsel evaluiert und mit dem Deutschen Kindergarten Gütesiegel ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren