Landkreis
Krieschow Freitag, 28 Mai 2021 von Redaktion

Jonas Zickert wechselt vom BFC Dynamo zum VfB Krieschow

Jonas Zickert wechselt vom BFC Dynamo zum VfB Krieschow

Oberligist VfB Krieschow hat einen weiteren Transfer für die neue Saison verkündet. Jonas Zickert kommt vom BFC Dynamo aus Berlin. Neben Felix Geisler ist er der zweite Neuzugang mit Vergangenheit bei Energie Cottbus. 

Groß Gaglow, Cottbus, Berlin, Krieschow

Jonas Zickert war zuletzt für den Berliner Fußballklub Dynamo aktiv und kam dort in der vergangenen Saison bei elf möglichen Spielen zehn Mal zum Einsatz. Sein Debüt in der 3. Liga feierte der heute 23-Jährige mit dem FC Energie Cottbus am 04.04.2015 gegen Arminia Bielefeld. Insgesamt kommt er in dieser Liga auf 22 Einsätze. In der Regionalliga Nord-Ost kam Jonas Zickert zu 23 Einsätzen im Energie-Trikot.

Der defensive Mittelfeldspieler begann seine Laufbahn bei der SG Groß Gaglow (2004-2010), ehe er in die Nachwuchsabteilung des FC Energie Cottbus wechselte, wo er später auch im Profiteam debütierte (2010-2020).  Ein Kreuzbandriss im vorletzten Saisonspiel der Saison 2015/16 bedeutete für Zickert eine 14-monatige Pause, wodurch er die komplette Spielzeit 2016/17 verpasste.

Jonas Zickert unterschreibt in Krieschow einen Dreijahresvertrag und erhält die Rückennummer 25.

Krieschow sieht sich gut gerüstet

In der Oberliga in Krieschow trifft er mit Philipp Knechtel, Erich Jeschke, Florian Bernhardt und Felix Geisler auf bekannte Gesichter aus seiner Zeit bei Energie Cottbus.

"Der VfB 1921 Krieschow konnte mit der Verpflichtung von Jonas Zickert einen weiteren wichtigen Baustein für die kommende Spielzeit verpflichten. Jonas ist sehr gut ausgebildet und hat bereits sein Können unter Beweis gestellt, er wird im Team eine wichtige Rolle einnehmen." sagt Trainer Toni Lempke.

Sportvorstand Christof Lehmann äußert sich wie folgt zu der Verpflichtung: "Wir heißen Jonas herzlich willkommen! Es wird spannend die Jungs in dieser jetzigen Breite in der Oberliga starten zu lassen. Was aber herausragt, ist die Tatsache das wir wieder einen jungen, Top- Fußballer in unserer Heimat halten konnten. Ich bin mir sicher das unsere Oberligatruppe in der kommenden Saison unseren Zuschauern viel Freude bereiten wird!"

Foto: VfB Krieschow

Das könnte Sie auch interessieren