Landkreis
Kolkwitz Dienstag, 06 April 2021 von Redaktion

Kolkwitzer widersetzt sich Polizeikontrolle

Kolkwitzer widersetzt sich Polizeikontrolle

In der Gemeinde Kolkwitz wollten Polizeibeamte in der Nacht zum Dienstag kurz vor Mitternacht einen Autofahrer mit seinem Fahrzeug kontrollieren. Dieser missachtete zunächst sämtliche Haltesignale und stoppte erst vor seinem Grundstück. Der 37-Jährige gab sich sehr unkooperativ, verweigerte sämtliche polizeiliche Maßnahmen und leistete aktiven Widerstand gegen die Beamten. Er musste fixiert werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,43 Promille, so dass er zur Entnahme einer beweissichernden Blutprobe mit in die Inspektion genommen wurde. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Weitere Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.

Weitere Polizeimeldungen aus Spree-Neiße

Spremberg: Am Montag wurde die Polizei informiert, weil Unbekannte gewaltsam in einen Transporter eingedrungen waren und aus dem Fahrzeug diverse Werkzeugmaschinen gestohlen hatten. Der MERCEDES stand auf einem Firmengelände in Spremberg. Eine erste Schätzung geht von einem Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro aus.   

Kolkwitz, Graustein:  Am Montagabend kollidierten ein PKW AUDI bei Kolkwitz sowie ein VW am Dienstagmorgen bei Graustein mit Rehen. Die Tiere flüchteten verletzt und hinterließen Schäden von rund 3.000 bzw. 1.500 Euro an den nicht mehr fahrtüchtigen Autos.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren