Landkreis
Guben Montag, 25 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinformation

Autofahrer übersieht Radlerin in Guben. 56-Jährige verletzt

Autofahrer übersieht Radlerin in Guben. 56-Jährige verletzt

Nach eigenen Angaben von der tiefstehenden Sonne geblendet wurde heute Vormittag ein Autofahrer in Guben. Der 69-Jährige übersah deshallb eine vorfahrtsberechtigte Radfahrerin und stieß mit ihr zusammen. Die Frau wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. 

Die Polizei teilte dazu mit:

Eine 56-jährige Fahrradfahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag auf der Karl-Marx-Straße verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 69-jähriger PKW-Fahrer hatte die Frau offenbar übersehen und ihr die Vorfahrt genommen. Er war nach eigenen Angaben von der tief stehenden Sonne geblendet worden.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße und Cottbus:

Kathlow: In der Nacht zum Montag kam gegen 3:00 Uhr aus bisher noch ungeklärter Ursache ein 39-Jähriger mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und verunfallte. Der Mann wurde mit Verletzungen in ein Krankenghaus eingeliefert. Am nicht mehr fahrbereiten PKW entstand ein geschätzter Schaden von 6.000 Euro.    

Peitz: Polizisten entschlossen sich in der Nacht zum Montag kurz nach 3:00 Uhr einen PKW vom Typ Mercedes Benz E400 in der Ortslage Peitz zu kontrollieren. Dem Anhaltezeichen kam der Fahrzeugführer nicht nach und entzog sich der Kontrolle durch Flucht. Eine Nacheile musste abgebrochen werden, da sich der Fahrzeugführer mit weit überhöhter Geschwindigkeit entfernte. Zwischen Guben und dem Abzweig Bresinchen wurde der PKW verlassen aufgefunden. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges stellte sich heraus, dass es in Magdeburg als gestohlen gemeldet worden war. Es wurde sichergestellt und wird nach der kriminaltechnischen Untersuchung dem Eigentümer zurückgegeben.  

Deulowitz: Am Sonntagnachmittag musste die Eigentümerin eines Mopeds vom Typ Simson „Schwalbe“ am Deulowitzer See feststellen, dass es Unbekannte gestohlen hatten. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. 

Forst: Am Montagmorgen mussten Mitarbeiter der Musikschule in der Amtsstraße zur Kenntnis nehmen, dass Unbekannte die Fassade mit roter Farbe besprüht hatten. Der angerichtete Sachschaden ist noch nicht beziffert. 

Cottbus: Gleich mehrere Verkehrsunfälle ereigneten sich am Montag zwischen 8:00 und 8:50 Uhr in der Spremberger Vorstadt. So in der Thiemstraße, wo ein PKW-Fahrer eine 32-jährige Fahrradfahrerin beim Abbiegevorgang nicht beachtet hatte. Die Frau zog sich Verletzungen zu, die sie selbstständig einen Arzt vorstellen wird. Auf der Vetschauer Straße beachtete ein PKW-Fahrer einen anderen PKW beim Fahrstreifenwechsel nicht und es kam zum Zusammenstoß. Der Schaden beziffert sich auf geschätzte 4.000 Euro. Minuten später beachtete auf der gleichen Straße der Fahrer eines PKW beim Rückwärtsfahren einen 14-Jährigen mit seinem Fahrrad nicht. Der Junge musste ins Krankenhaus zur Behandlung gebracht werden.

Cottbus: Auf der A 15 zwischen den Anschlussstellen Cottbus Süd und West stießen am Montagmorgen gegen 06:15 Uhr ein PKW MAZDA und ein LKW MAN durch einen Fehler beim Überholen zusammen. Trotz eines Gesamtschadens von etwa 5.000 Euro blieben beide Fahrzeuge fahrbereit, die Insassen unverletzt.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red./ Presseinformation

Das könnte Sie auch interessieren