Landkreis
Guben Mittwoch, 13 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinformation

Polizei- und Feuerwehreinsatz in Guben. Frau nach Unfall verletzt

Polizei- und Feuerwehreinsatz in Guben. Frau nach Unfall verletzt

Polizei und Feuerwehr mussten gestern zu einem Verkehrsunfall in der Gubener Mittelstraße ausrücken. Zwei Autos waren laut Angaben der Polizei zusammengestoßen, wodurch eine Beifahrerin leicht verletzt wurde. Die Feuerwehr kümmerte sich um die vor Ort auslaufenden Betriebsflüssigkeiten.

Die Polizei teilte dazu mit:

Im Bereich einer Kreuzung in der Mittelstraße ereignete sich am frühen Dienstagnachmittag ein Vorfahrtunfall. Dort kollidierten ein PKW HONDA und ein FORD-Kleinwagen. Bei dem Zusammenstoß wurde eine Beifahrerin leicht verletzt. Sie wird eigenständig einen Arzt aufsuchen können. Mit einem geschätzten Gesamtschaden in Höhe von 10.000 Euro musste ein Auto abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam zudem die Feuerwehr zum Einsatz. Die Kameraden mussten auslaufende Betriebsflüssigkeiten binden. 

Weitere Polizeimeldungen aus Spree-Neiße und Cottbus:

Guben: In der Otto-Thiele-Straße beschädigten drei Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch insgesamt zehn Straßenlaternen. So wurden Abdeckungen gewaltsam geöffnet und Sicherungen manipuliert, dass die Laternen dunkel blieben. Die zuständigen Stadtwerke wurden informiert. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der gemeinschädlichen Sachbeschädigung.

Cottbus: In der Pyrastraße/Ecke Straße der Jugend ereignete sich am Dienstagabend ein Verkehrsunfall. Gegen 19:00 Uhr fuhr offensichtlich ein PKW BMW auf einen KIA auf. So entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Allerdings entfernte sich das Verursacherfahrzeug unerlaubt vom Unfallort. Weitere Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst.

->> Weiterlesen

Red./ Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren