Landkreis
Guben Dienstag, 12 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinformation

Auto in Guben mit Kehrmaschine zusammengeprallt

Auto in Guben mit Kehrmaschine zusammengeprallt

Heute Morgen sind in der Kaltenborner Straße in Guben ein Auto und eine Kehrmaschine zusammengeprallt. Personen wurden dabei nicht verletzt. Der Sachschaden an den fahrbereit gebliebenen Fahrzeugen beläuft sich laut Polizeiangaben auf rund 8.000 Euro.  

Die Polizei teilte dazu mit:

Nach einem Fehler beim Überholen stießen am Dienstagmorgen gegen 06:15 Uhr ein PKW KIA und eine Kehrmaschine in der Kaltenborner Straße zusammen. Die Kollision endete mit einem Schaden von rund 8.000 Euro. Die Fahrzeuge blieben fahrtüchtig.

 Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße und Cottbus:

Dahlitz, Cottbus: Bei Dahlitz und in der Saarbrücker Straße in Cottbus kollidierten zwei PKW am frühen Dienstagmorgen mit Wildtieren. Ein Reh verendete, ein angefahrenes Wildschwein verschwand in einem angrenzenden Wald. Die Autos blieben mit Schäden von rund 1.000 bzw. 2.500 Euro fahrbereit.

Cottbus: Blechschäden in Höhe von bis zu rund 3.000 Euro waren die Resultate von Verkehrsunfällen am Montagnachmittag. Am Seegraben stießen ein PKW VW und ein BMW zusammen, in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen parkenden FORD und auf einem Parkplatz in der Welzower Straße kollidierten zwei OPEL. Alle Autos blieben fahrtüchtig.

Cottbus: Nach einem Fehler beim Abbiegen fuhr am Dienstagmorgen gegen 07:30 Uhr ein PKW MERCEDES im Bereich des Stadtrings auf einen Transporter auf. Die Fahrzeuge setzten ihre Fahrt nach der Verkehrsunfallaufnahme mit einem Schaden von rund 2.000 Euro fort.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren