Guben Donnerstag, 22 November 2007 von Helmut Fleischhauer

477.300 EUR in Ausbau der Strasse Guben - Sembten investiert

Rund 477.300 EUR investierte der Landkreis Spree-Neiße in den vergangenen drei Monaten in den Ausbau der Kreisstraße K 7147 zwischen Guben und Sembten.
Die ehemals schmale Ortsverbindung, die von alten Kirschbäumen gesäumt war, die der Baumaßnahme leider weichen mussten, wurde seit 30.07.2007 auf einer Länge von 1.750 Metern 5,50 Meter breit ausgebaut und beidseitig mit Banketten und mit Gräben bzw. Mulden versehen.
Im Frühjahr 2008 soll die moderne, aber derzeit noch etwas kahl wirkende Asphaltstraße wieder begrünt werden: 105 Bäume - darunter Eichen, Weiden, Kirsch- und Apfelbäume - sind bereits bestellt und werden entlang der Straße ab dem Ortsausgang Sembten auf einer Distanz von 600 Metern einen neuen Platz finden.
In einer zweiten Pflanzaktion im Frühjahr 2009 folgen auf den restlichen Metern dann nochmals 176 weitere Bäume - darunter Laubgehölze wie Vogelkirsche und Linde sowie Kirsch-, Apfel-, Birnen- und Pflaumenbäume.
Quelle: Landkreis SPN

Das könnte Sie auch interessieren