Groß Schacksdorf Mittwoch, 21 August 2019 von Redaktion

Aus der Schacksdorfer Festwiese wird ein Spielplatz

Aus der Schacksdorfer Festwiese wird ein Spielplatz

Wo sich Anfang des Jahres noch eine einsame Festwiese befand, ertönt jetzt inmitten bunter Spielgeräte fröhliches Kinderlachen. Ein großer Traum der Groß Schacksdorfer wird Wirklichkeit. Mitten im Ort, direkt gegenüber dem „Haus der Vereine“, der Begegnungsstätte der Gemeinde, entsteht auf einem Teil der Festwiese ein neuer Kinderspielplatz. Gestern konnte das zweite neue Klettergerüst eingeweiht werden. Jens Gerards, Direktor der Direktion Forst der Sparkasse Spree-Neiße und Oliver Rieger, Geschäftsstellenleiter der Forster Ringstraße, freuten sich gemeinsam mit Ortsvorsteher Gerd Kaufmann und Bürgermeister Wolfgang Katzula, wie die Jüngsten in Groß Schacksdorf mit leuchtenden Augen ihr neues Spielgerät in Besitz nahmen.

Die Neugestaltung des Spielplatzes ist ein ehrgeiziges Projekt, für das Gerd Kaufmann und die Gemeinde seit vielen Jahren gekämpft haben. Die Sparkasse Spree-Neiße war gleich begeistert von dem großen Engagement der Groß Schacksdorfer und unterstützte das Spielplatz-Vorhaben mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro sehr gern. Mit dem Geld konnte das zweite Klettergerüst angeschafft und errichtet werden: ein leuchtrotes sechseckiges Spielgerät mit Kletterwand, Klimmzugstangen, Stickleitern und vielen anderen spannenden Attraktionen.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren